Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Re:system M100: Multimediasystem für über 5.000 Euro

Multimedia ist in aller Munde und Hersteller buhlen um jeden Kunden. Extravagante Produkte fallen da gerne mal durch das Raster. Daher wollen wir Ihnen nun das modulare System Re:system M100 aus dem Hause Revox vorstellen. Das Multimedia-System kann individuell angepasst werden und kostet in der Standardversion knapp 5.200 Euro - nicht günstig, aber dafür schick anzuschauen.

Das Wichtigste zuerst: Das Re:system M100 von Revox lässt sich einfach erweitern und kann auf "fast" jedes Bedürfnis eingerichtet werden. Das gerade einmal 18 x 18 Zentimeter kleine Gehäuse beherbergt dafür bereits in der Standard-Version einen UKW-Tuner und ein DVD-Laufwerk. Was am Laufwerk weniger gefällt: Die Filme werden nach eigenen Angabe per HDMI-Schnittstelle auf 1.080p hochgerechnet. Das könnte bei manchen Formaten zu verzerrten Bildern führen. Ob diese Einstellung auch deaktiviert werden kann, ist leider nicht bekannt.

WLAN und LAN an Bord

Das System verfügt über vier digitale und zwei analoge Audio-Ausgänge. Wer gerne aus der Ferne steuert, kann das leicht über die gleichzeitig veröffentlichte iPhone-App machen. Die Anlage lässt sich aber außer mit WLAN und LAN auch mit der KNX-Haussteuerung ansprechen. Und neben dem stylischen Aspekt kann für jeden angeschlossenen Lautsprecher eine spezifische Frequenzkorrektur vorgenommen werden. Steht der Lautsprecher etwas ungünstig und ist der Sound dadurch eingeschränkt, helfen die individuellen Einstellungen.

USB- und Netzwerkfestplatten Das System bekommt aber eigentlich erst seine Berechtigung, durch die Möglichkeit der ansteckbaren Module. So können zusätzlich Internetradios, iPod, USB-Laufwerke sowie Netzwerk-Festplatten ins System eingebunden werden. Selbst ein Server-Modul kann integriert werden. Wer das ganze Haus oder die Wohnung individuell beschallen möchte, setzt das Multiroom-Modul ein. Damit können bis zu acht Räume mit Multimedia-Streams bedient werden. Wenn jetzt nicht der hohe Preis wäre, könnte man meinen, dass das Re:system M100 für jeden geeignet wäre.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber