Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Sapphire – Radeon HD 5970 Toxic vorgestellt

Der chinesische Hardware Hersteller Sapphire hat die erste ATI Radeon HD 5970 vorgestellt, die nicht dem Referenzdesign entspricht. Bereits auf der CeBit 2010 in Hannover waren von verschiedenen Bordpartnern, wie Asus und XFX ähnliche Modelle zu sehen, doch Sapphire stellt die Karte mit dem Namen Toxic nun offiziell vor. Welche Änderungen zur original Karte gemacht wurden und was wie sich das Sapphire Modell im Leistungstest schlägt, dass schauen wir uns nun an.

Die größte Änderung erfährt der verfügbare Videospeicher, der auf stolze 4 Gigabyte ansteigt. Auch Kühler und Taktraten unterscheiden sich vom Referenzmodell. So wurde der ursprüngliche GPU-Takt von 725 MHz auf 900 Mhz angehoben und der Speichertakt von 1000 Mhz auf 1200 Mhz gesteigert. Diese Änderungen haben einen wesentlich höheren Stromverbrauch zu Folge, weshalb die Grafikkarte zwei 8-Pol-Anschlüsse und nicht wie das Referenzmodell einen 8-Pol und einen 6-Pol-Stromanschluss benötigt. Für eine effektive und vor allem leise Kühlung sorgen die 3 verbauten Lüfter, die zusammen mit dem Rest der Karte 3 Slots im Rechner belegen.

Laut ersten Tests holt sich die aufgemotzte Sapphire Grafikkarte nicht nur die Leistungskrone, sondern schluckt auch deutlich mehr Strom als der Nvidia Konkurrent, die Geforce GTX 480. Wann das Modell verfügbar sein wird und wie viel der Käufer bezahlen muss, ist noch nicht bekannt.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber