Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Seagate stellt neun Millimeter dünne Festplatte vor

Neun Millimeter ist sie nur dünn. Die neue externe Festplatte Goflex Slim von Seagate setzt mit dem neuen Gehäuse Maßstäbe. Sie gehört damit zu den smartesten Festplatten weltweit. Nur bei der Kapazität muss der Anwender große Abstriche machen.

Die neue Festplatte von Seagate hat schon was. Die Goflex Slim setzt auf Design und wenig Drumherum. Das Kleid der externen Festplatte ist nämlich mit ihren neun Millimetern das dünnste, was der asiatische Hersteller jemals auf den Markt gebracht hat. Die Festplatte könnte bei einem Gewicht von nur 160 Gramm sogar als SSD durchgehen - geht sie aber nicht. Es handelt sich bei ihr um eine klassische 2,5 Zoll SATA Platte, die durch das schicke Gehäuse wirklich was her macht.

Nur 320 Gigabyte

Trotz der starken Konkurrenz gönnte der Hersteller der Festplatte leider nur 320 Gigabyte Kapazität. Andere Hersteller sind da schon moderner unterwegs und setzen auf bis zu 1.500 Gigabyte (1,5 Terabyte). Doch im Gegensatz zu anderen Festplatten mit gleichem Formfaktor ist die Goflex Slim richtig schnell unterwegs. Zum einen kann der kleine Speicher mit schnellen 7.200 Umdrehungen die Minute aufwarten, zum anderen überträgt er Daten via USB 3.0. Alleine die 7.200 Umdrehungen pro Minute sind eigentlich nur beim Formfaktor 3,5 Zoll anzutreffen.

Firewire 800 und eSATAp möglich

Die Festplatte hat die Maße 124 mm x 78 mm x 9 mm und hat neben der besagten USB-3.0-Schnittstelle einen Seagate-Adapter "optional" beiliegen. Mit diesem kann der Nutzer auch per Firewire 800 und eSATAp drauf zugreifen. Das Zubehör ist allerdings noch nicht gelistet, soll aber laut Seagate in kürze bestellbar sein. Die Festplatte ist für Windows XP, Windows Vista, Windows 7 konzipiert - aber auch Mac-Systeme werden unterstützt (somit auch Linux). Mac-User, die die Platte nicht formatieren möchten, können den mitgelieferten NTFS-Treiber nutzen, um die Platte zu beschreiben. Ein genaues Datum, wann die Festplatte in die Läden kommt, ist noch nicht bekannt. Aber nach eigenen Angaben wird sie in wenigen Tagen für 90 Euro erhältlich sein.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber