Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Tablet Acer Iconia A100 kommt im September

Das Acer Tablet Iconia A100 soll im September erhältlich sein. Das berichtet das niederländische Magazin "Tabletmagazine". Eigentlich sollte es schon längst in den Regalen stehen: Jetzt soll das 7-Zoll-Gerät mit Android Honeycomb endlich kommen.

Android 3,2, speziell für 7-Zoll-Tablets optimiert, ist ja nun veröffentlicht worden, so dass das Iconia Tab A100 sein Debüt auf dem Markt feiern könnte. Laut des niederländischen Magazins Tabletmagazine soll das Iconia Tab A100 Anfang September in den Niederlanden verfügbar sein. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die kleine Flunder auch in Deutschland erscheinen wird. Es soll laut der holländischen Redaktion 299 Euro kosten.

Tegra-Prozessor 2 sowie HDMI

Der Preis ist schon ein Schnäppchen. Auch weil auf dem Tablet die neueste Version von Android Honeycomb 3.2 installiert ist. Das 7-Zoll-Display fährt eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten. Zusätzlich verfügt das A100 über einen Tegra-Prozessor 2 sowie über eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Ins Internet gelangt der Anwender via WiFi. An einer Seite sind zudem ein microSD-Kartenleser, ein microUSB-Anschluss und ein HDMI-Anschluss eingelassen. Neben USB 2.0 soll das Iconia auch Bluetooth 3.0 erhalten haben.

Das Iconia Tab A100 ist damit ein vollwertiges Tablet. Die direkte Konkurrenz um das A100, das HTC Flyer, verfügt beispielsweise nicht über das OS Android Honeycomb und kostet zudem 150 Euro mehr. Interessierte können das Gerät seit dem 20. April bei "Amazon.uk" bereits vorbestellen - dort ist es schon gelistet.