Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Browser Layar endlich für Symbian-Systeme verfügbar

Der Handy-Browser "Layar" machte erstmals 2009 auf sich aufmerksam. Die aus einer holländischen Entwicklerschmiede stammende Software arbeitet mit Augmented Reality und ist nach fast drei Jahren endlich für Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian nutzbar.

Die Technik ist recht simpel: Sie halten ihr Smartphone auf ein bekanntes Gebäude und am unteren Rand des Displays, erscheinen in Echtszeit dazu Informationen. Das Gerät muss dabei allerdings mit dem Internet verbunden sein, da es sich über dieses Medium alle benötigten Informationen zieht. Dazu hilft das GPS, geographische Informationen wie Standort, Entfernung und Himmelsrichtung zuzuordnen. Augmented Reality nennt sich diese Technik und ist bei den Anwendern äußerst beliebt.

Mit Windows Phone 7 wir alles besser?

Heute steht die Software auch endlich Anwendern von Symbian-Systemen zur Verfügung. Laut des Herstellers dauerte die Entwicklung solange, weil die notwendige Erprobung im Feld Schwierigkeiten machte. Welche Probleme genau gemeint sind, ist leider nicht bekannt. Viele Endgeräte werden aber bisher noch nicht unterstützt. So können ab sofort beispielsweise nur das Nokia N8, Nokia C7, Nokia C6-01 und das Nokia E7 auf die Software Layar zugreifen. Via S60 sind es gar nur das N97 und das N97-mini, die ebenfalls von Nokia stammen. Mit dem neuen Betriebssystem Phone 7 von Microsoft wird sich das überschaubare Angebot aber sicher ändern. So haben Nokia und Microsoft eine Kooperation vereinbart, die exklusiv das Betriebssystem Windows Phone 7 auf den Geräten des finnischen Herstellers vorsieht.

Kostenloser Download

Mit der Verfügbarkeit von Layar auf Geräten mit dem Betriebssystem Symbian erhalten die Nutzer nun Zugang zu Inhalten, die für ihren jeweiligen Aufenthaltsort relevant sind und in Echtzeit angezeigt werden, sobald die Handykamera ein Objekt erfasst. Aber aufgepasst: Für den Datenfluss fallen eventuell Kosten an. Wer keine Datenflatrate besitzt, sollte sich beim jeweiligen Anbieter schlau machen. Layar kann vom OVI-Shop nun kostenlos heruntergeladen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte