Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Microsoft: automatische Updates für den IE

Microsoft hat es nun doch geschafft. Der Internet Explorer führt ab sofort automatische Updates durch - via Rollout. Der Browser musste bisher immer manuell auf die neuste Version gebracht werden - zusätzlich hat das Unternehmen angekündigt, automatische Updates für Nutzer von Windows XP, Windows Vista und Windows 7 einzuführen.

Was andere Hersteller von Software bereits eingeführt haben, fehlte bislang bei den Redmondern. Microsoft bietet ab sofort automatische Updates seiner Software an. Den Anfang macht der Browser. Nun erhält der Internet Explorer automatisch sein Update. Gerade in Sachen Internet ist das zweifelsohne ein großer Schritt für die Sicherheit. Denn veraltete Browser gelten gemeinhin als großes Sicherheitsrisiko. Microsoft prescht damit in die Liga von Google. Der Konzern versorgt seinen Browser schon lange mit automatischen Updates. Mozilla arbeitet ebenfalls an so genannten "stillen Updates".

Neue Versionen des IE können geblockt werden

Microsoft forciert damit seine Marktstellung an, die das Unternehmen in Sachen Browser inne hatte. Nämlich die Spitzenposition. Aktuelle Browser verbreiten sich schneller, weil ihre Sicherheitsfunktionen bei den Nutzern ankommen. Gerade auf die Verbreitung der Browser kommt es den Unternehmen an. Und beim IE macht sich die unbeliebte Verteilung bemerkbar. 53,25 Prozent nutzen noch die Version 8, 31,48 Prozent den aktuellen neuner.

Mit dem Rollout und der Integration des automatischen Updates wird im Januar begonnen. Laut Microsoft sollen die ersten Länder Australien und Brasilien sein. Anwender, die ihre Systeme per Windows Update aktualisieren, erhalten dann die jeweils für ihr Betriebssystem aktuelle verfügbare Version des Browsers installiert. Alle Einstellungen, Suchmaschine und Standard-Browser bleiben erhalten. Was trotz Sicherheitsbedenken gefällt: Wer keine neue Version des Internet Explorer haben möchte, kann das automatische Update auf eine neue Version blocken.

Aber auch die Betriebssysteme werden mit automatischen Updates versorgt. Für Windows XP mit Service Pack 3 wird der Internet Explorer 8 als Update mit hoher Priorität ausgeliefert, für Windows Vista und Windows 7 kommt der IE9 als wichtiges Updates. Wann Deutschland in die Gunst der Updates kommt, ist nicht bekannt.