Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Microsoft präsentiert Beta von Windows 8

Die lange Wartezeit auf Windows 8 neigt sich langsam aber sich dem Ende zu. Am 29. Februar will Microsoft auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine Testversion von Windows 8 vorstellen. Die Beta-Version soll nach am selben Tag zum Download freigegeben werden. Techfacts hat sich einen kurzen Überblick verschafft.

Der Nachfolger von Windows 7 steht bereits in den Startlöchern. Eine Testversion des Betriebssystems aus dem Hause Microsoft wird am 29. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Bereits einen Tag später soll die Beta-Version zum Download freigegeben werden.

Doch was macht das Betriebssystem auf einem Smartphone-Kongress?

Verschmelzung zwischen Smartphone & Desktop-PC

Windows ist schon lange kein Betriebssystem mehr, das nur auf PCs genutzt wird. Auch im Smartphone-Bereich ist Windows eine feste Größe. Die Vorstellung von Windows 8 auf dem Mobile World Congress verdeutlicht das.

Egal ob mobil oder stationär. Bei Windows 8 kommt immer derselbe Kernel zum Einsatz. Auch bei der Benutzeroberfläche gibt es kaum noch Unterschiede. Primär soll die Steuerung wie beim Windows Phone über Kacheln erfolgen. Doch auch der bekannte Desktop findet sich darunter.

Die Features von Windows 8

Welche Funktionen Windows 8 bereitstellt, ist noch nicht abschließend klar. Einige Informationen sind aber bereits bekannt. Zu den vorinstallierten Anwendungen der Testversion sollen neben einer E-Mail-Verwaltung, einem Kalender und SkyDrive auch elementare Funktionen für Fotogalerien, Videos und Musik zählen.

Weitere Details wird es somit erst ab dem 29. Februar bei der offiziellen Präsentation geben. Einen Tag später können sich dann auch alle Interessierten selbst von Windows 8 überzeugen. Techfacts berichtet, sobald die Beta-Version von Windows 8 zum Download bereitsteht.