Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

THQ plant stärkere Konzentration auf Eigenmarken

Nachdem der Spielepublisher THQ zum wiederholten Male eine Gewinnwarnung herausgeben musste, hat man nun eine Neuausrichtung angekündigt. Infolge von roten Zahlen ist diese auch dringend notwendig. Insbesondere Kinderspiele wird es zukünftig nicht mehr geben.

THQ ist ein Publisher zahlreicher durchaus hochwertiger Spiele. Dennoch kam es in der jüngsten Vergangenheit zu wiederholten Gewinnwarnungen. Der Publisher wollte einfach nicht aus den roten Zahlen kommen. Eine vollständige Neuausrichtung soll dies nun bewerkstelligen. Dabei hat man vor allem zwei Bereiche im Blickfeld.

Digitale Distribution wird ausgebaut

Bisher investiert THQ sehr wenig in den digitalen Verkauf seiner Games. Ein wichtiges Marktsegment bleibt dadurch jedoch nahezu unerschlossen. Dies hat man nun offenbar auch realisiert, und tiefgreifende Veränderungen angekündigt.

Wie genau diese jedoch ausgestaltet werden, ist derzeit noch offen. Möglich sind eigene Lösungen oder Kooperationen mit digitalen Spielevertriebspartnern.

Konzentration auf Eigenmarken

An zweiter Stelle will man Eigenmarken stärker in den Fokus rücken. Dazu gehören beispielsweise die beiden Spieletitel "Darksiders" und "Saints Row". Insbesondere letzteres hat im Kern dabei durchaus das Potenzial, ein ernster Konkurrent für die GTA-Reihe zu werden.

Das Spielschema ist ähnlich, obgleich in Teilen weit brutaler und anzüglicher. Im Gegensatz zu Saints Row 1 ist das aktuelle Saints Row 3 jedoch nicht auf dem Index gelandet.

Beendigung von Kooperationen

Im Zuge der Neuausrichtung wird man sich auch vom Geschäftspartner Mattel trennen. Mit dem Unternehmen hatte man seit Januar 2011 zusammengearbeitet. Gespräche über die Beendigung der Geschäftsbeziehung seien bereits im Gange. Außerdem werden Kinderspiele wie "Kung-Fu Panda" nicht mehr zum Angebot des Spielepublishers gehören.

Immer auf dem neuesten Stand bleiben Sie mit konsolenschnaeppchen.de. In deren News wird über Neuerscheinungen und Schnäppchen berichtet.