Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

LG X130 - 15 Stunden Netbook-Betrieb möglich

Eigentlich wollte ich mir vor gut zwei Wochen das Asus Eee PC 1005HA-H für 350 Euro kaufen, doch ich habe ein noch wesentlich besseres Netbook gefunden. Ich spreche vom LG X130 für etwa 400 Euro, welches aber entweder gar nicht oder nur sehr schwer zu bekommen ist. Ich hatte das Glück und kaufte Saturn das LG X130 Netbook für 350 Euro ab - obwohl es das letzte Modell neben dem Ausstellexemplar war, gewährte man mir 50 Euro Rabatt, so kam der identische Preise wie beim Asus Eee PC 1005HA-H zustande.

Viele Internetseiten haben in den letzten Wochen über das brandneue Netbook berichtet, doch niemand kann einen gescheiten Hinweis geben, wo man sich das Topmodell von LG am besten kaufen kann. Und ich kann leider auch keinen Online-Shop nennen, der das kleine 10.1-Zoll-Netbook führt. Wahrscheinlich hatte ich einfach nur unheimlich Glück, dass ich eines der wenigen Modelle von LG bekommen habe - vielleicht lohnt es sich ja wieder, einen Blick in das nächste Saturn zu werfen?

Eigentlich unterscheidet sich das LG X130 nicht wirklich von der Konkurrenz. Das Netbook hat ebenso ein 10.1-Zoll-Display wie die Asus Netbooks, schafft allerdings nur eine Auflösung von 1024 x 600, die aber vollkommen ausreicht. Standartmäßig verbraut wurde ein Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 160 Gigabyte große Festplatte. Den RAM kann man problemlos durch eine Abdeckung am Boden des Netbooks austauschen - dadurch kann das LG ebenfalls über maximal zwei Gigabyte Arbeitsspeicher verfügen.

Besonders wichtig ist mir WLAN, denn hier in Erfurt gibt es an verschiedenen Stellen freie Netze - sagt man jedenfalls. An meiner Schule wird gerade ein WLAN-Netzwerk aufgebaut, für mich lohnt es sich dann tatsächlich, jeden Tag das Netbook mitzunehmen, um die E-Mail zu checken und zu beantworten. Das LG X130 verfügt auch über Bluetooth 2.0 und kann somit mit Handys, Headsets und Eingabegeräten kommunizieren.

Als Betriebssystem wird Windows XP in der Home Edition fertig installiert mitgeliefert. Wer ein anderes nutzen möchte, sollte sich ein externes Laufwerk besorgen, denn wie so ziemlich jedes Netbook verfügt auch das LG X130 über keines.

Ich persönlich bin nach gut zwei Wochen Nutzung mehr als nur begeistert von diesem tollen Netbook. LG hat mit der Angabe, das Netbook schaffe durchaus 12 Stunden ohne Steckdose, Recht behalten. Wobei ich ehrlicherweise sagen sollte, dass unter meiner Nutzung das LG X130 15 Stunden in Betrieb war - logischerweise habe ich nicht ununterbrochen davor gesessen, aber ich habe das Netbook in diesem Testzeitraum nicht in den Standby- oder Stromspar-Modus geschaltet.

Da es das LG X130 wohl vorerst nicht wieder zu kaufen gibt, empfehle ich, einen Blick auf die folgenden Modelle zu werfen. Diese unterscheiden sich in der Systemleistung nicht wirklich, aber in der Akkulaufzeit. Mit dem LG X130 kann es so schnell wohl keines der folgenden Netbooks aufnehmen, aber wer unbedingt ein Netbook haben möchte, sollte sich folgende Modelle genauer ansehen.

Ich persönlich würde mich wohl wieder für LG Netbook entscheiden. Vielleicht gibt es ja gerade bei T-Online, Medion oder Cyberport ein LG Netbooks der Generationen X110 oder X120 zu kaufen?

Wer noch nicht genau weiß, welches Netbook das richtige für ihn ist, kann sich gern bei mir melden. Ich werde mich dann zeitnah bei dem jenigen melden und ein paar besonders gute Modelle ausfindig machen.

Ich sehe gerade, dass es auch bei eBay die LG Netbooks gibt. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um die X130-Modelle, sonder um die Vorgänger. Diese kosten entweder knaüü unter 300 Euro beim Mitbieten oder gut 350 Euro beim Sofortkaufen. An sich unterscheiden sich die Geräte nicht voneinander, aber wie gesagt, die Akkulaufzeit ist bei den Vorgängerversionen etwas schlechter - laut Hersteller sollen das LG X110 und X120 bis zu 8,5 Stunden ohne Steckdose auskommen.