Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Netbook mit unbeschränkter Akkulaufzeit

Die Technik ist heute schon so weit, dass schon Netbooks mit unbeschränkter Akkulaufzeit auf dem Markt existieren. Natürlich ist es nicht so! Leider. Aber immerhin gibt es jetzt ein Netbook, das praktisch niemals Strom aus der Steckdose sehen muss, denn im Gehäuse sind Solarplatten integriert. Für einfache Anwendungen wird die Systemleistung bestimmt reichen, aber wer wirklich etwas mit dem Netbook machen möchte, wird unter Umständen sehr enttäuscht sein. Die Basisedition des Netbooks Gyy soll 130 Euro kosten. Wer das Netbook mit Solarplatten möchte, der muss insgesamt 160 Euro zahlen. Der Hersteller iUnika plant einen Verkaufsstart noch im Sommer 2009.

Das Netbook soll im Gehäuse mehrere Solarzellen besitzen und kann mit diesen den Akku aufladen. Dafür wird leiglich etwas Sonnenlicht benötigt. Ob man das Netbook dann wirklich ohne Stromanschluss verwenden kann, erklärte iUnika leider nicht. Ich denke, dass es nicht möglich ist, aufgeladen wird das Gyy sicherlich durch eine Steckdose, unterstützt wird es dann nur von den Solarplatten.

Das Netbook klingt erst einmal sehr interessant, aber die Leistung im Gehäuse ist auf ein Minimum beschränkt. Das 700 Gramm schwere Gyy soll einen Prozessor mit nur 400 Megahertz Taktfrequenz haben. Der Arbeitsspeicher ist lediglich 128 Megabyte groß und standartmäßig ist gerade einmal eine 1 Gigabyte große SSD-Festplatte im Lieferumfang. Immerhin lässt sich die mobile Festplatte auf maximal 64 Gigabyte erweitern.

Wer vielleicht etwas tiefer in die Tasche greifen möchte und zudem bereit ist, das Netbook nach 10 Stunden Gebrauch aufzuladen, der sollte lieber zu den aktuellen Spitzenmodellen greifen. Diese verfügen über einen 1,6-Gigahertz-Prozess, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 160 Gigabyte große Festplatte. Sicherlich ist das Netbook Gyy eine gute Idee, für die meisten lohnt sich die Leistung aber nicht. Eher würde ich zu den Solarplatten für unterwegs greifen, die man problemlos an das Netbook anschließen und somit laden kann. Das ganze ist aber auch nicht wirklich billig. Immerhin 175 Euro sind es, die man einmalig in die Solarplatten investieren muss.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber