Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Notebook für 400 Euro und 15,4-Zoll-Display

Derzeit bieten einige Internethändler das HP Compaq 615 zum Netbook-Preis an, obwohl es sich eigentlich um ein wirklich schickes Notebook handelt. Die Leistung ist mit einem Netbook ganz klar nicht zu vergleichen, denn das 15,4-Zoll-Notebook bietet so ziemlich alles, was man von einem Office-Notebook erwarten kann. In der sehr günstigen 400-Euro-Konfiguration des HP bekommt der Compaq 615 einen zweikernigen AMD Athlon 64 X2 QL-64 mit 2,1 GHz Taktfrequenz. Auch für ausreichend Arbeitsspeicher ist gesorgt, so verbaut der Hersteller 3 Gigabyte.

An die Grafik sollte man keine zu hohen Anforderungen stellen, denn das Notebook eignet sich wohl eher für die mobile Nutzung und Office sowie Internet. Deswegen setzt Hewlett-Packard auch nur auf den ATI-Grafikkern Radeon HD 3200. Für ausreichend Speicherkapazität sorgt eine 160-Gigabyte-Festplatte. Diese ist für meine Bedürfnisse nicht zu klein.

Wer sich für das HP-Notebook entscheidet, bekommt Windows Vista in der Home Basic Version. Dieses Betriebssystem wure natürlich schon vorinstalliert, sodass man mit dem Notebook direkt arbeiten kann.

Insgesamt finde ich das Notebook wirklich sehr interessant. Eigentlich brauch ich auch gar kein wirklich teures Notebook mit vielen Ausstattungsmerkmalen. Ein 15,4-Zoll-Notebook mit flotter Arbeitsweise bei Office-Anwendungen und im Internet würde mir vollkommen genügen. Ich hoffe, dass dieses Notebook noch einige Zeit im Angebot stehen wird, dass ich noch rechtzeitig zuschlagen kann. Schon das Gehäuse ist ein echter Hingucker und wirkt, als würde das Notebook einige Euro mehr kosten.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber