Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Datenrettung mit FonePaw: Einfache und unkomplizierte Wiederherstellung von sämtlichen Daten

Ist der Fall eingetreten und eine Datenrettung ist notwendig, so ist die Verzweiflung sicher erstmal groß. Oft hört man von Serviceangeboten, welche viele hundert Euro für die Wiederherstellung von Daten nehmen. Ganz egal, ob es sich dabei um Speicherkarten, den Laptop oder die Festplatte handelt, die in Gefahr geratenen Daten sind noch nicht verloren. Im folgenden Artikel stellen wir euch mit FonePaw eine Software vor, mit der ihr selbst Datenretter sein könnt.

Eine Datenwiederherstellung kann aus vielen Gründen notwendig sein. Ein Computerabsturz, eine fehlerhafte Formatierung, eine beschädigte Festplatte oder eben das ungewollte Löschen von wichtigen Daten sind die wohl häufigsten Gründe für verlorengegangene Daten. Wurden Dokumente vom Papierkorb, mit einer Tastenkombination oder mit Viren gelöscht, so können diese mit FonePaw problemlos wiederhergestellt werden.

Die Software unterstützt viele Speichergeräte mit folgenden Dateisystemen: exFAT, NTFS, FAT16 und FAT32. Dabei kann das Tool auf Windows oder Mac Betriebssystemen laufen. Eine Wiederherstellung kann vom Computer, dem Laptop, einer internen Festplatte, einem USB-Stick einer Speicherkarte, einer externen Festplatte, einer Kamera, einer SSD und von einem Music/Video-Player erfolgen. Damit sind unzählige Einsatzgebiete abgedeckt und es müssen keine Unsummen für professionelle Datenretter gezahlt werden. Vom gelöschten Excel-Dokument, bis hin zu Reparatur eines USB-Sticks.

FonePaw: Vielfältige Datenrettung für diverse Medien und Datenformate

In den Bereichen von Video, Audio, Bildern, Dokumenten, Dateien und E-Mails gibt es jeweils viele einzelne Formate, welche durch eine Wiederherstellung mit FonePaw gerettet werden können. Bei der Anwendung gibt es zwei unterschiedliche Scan-Modi. Ein schneller Scan spart Zeit und kann die gesuchte Datei fix ausfindig machen. Ein tiefer Scan spürt sämtliche Dateien mit einer hohen Erfolgsrate auf. Eine Vorschau der Wiederherstellung erleichtert die Selektion der Daten. Wenn ihr beispielsweise eine gelöschte Word-Datei wiederherstellen wollt, lohnt sich dies vermutlich.

Das Scannen und die Vorschau der wiederverstellbaren Daten sind stets kostenlos. Für die aktive Datenrettung wird dann eine Lizenz von FonePaw notwendig. So wird aber nichts gezahlt, was später die Daten nicht ausfindig machen kann. Für ein effektives Scannen des gewünschten Datenträgers können auch Dateitypen in den Filter eingegeben werden, so kann eine bestimmte Datei schnell und effizient gefunden werden. Der Tiefscan ist sinnvoll bei tieferliegenden und versteckten Daten, welche gerettet werden sollen. Ist die Datei gefunden, so kann der Modus jederzeit abgebrochen und damit Zeit gespart werden.

Tiefcan für eine noch höhere Erfolgsquote bei der Datenrettung

Auch wenn die Daten schon vor längerer Zeit gelöscht wurden, besteht noch eine Chance der Rettung. Solange die entfernten Daten nicht von zu vielen neuen überschrieben wurden, kann FonePaw diese mit dem effektiven Scan zum Vorschein bringen und wiederherstellen. Am besten ist jedoch eine sofortige beziehungsweise sehr schnelle Datenrettung. So steigt die Chance, dass die gelöschten Daten noch nicht überschrieben und damit verloren wurde. Eine kostenlose Testversion von FonePaw kann die Entscheidung zum Kauf der Lizenz erleichtern.

Fazit

Fonepaw ist keine Wundersoftware, sie holt auch nur zurück, was physisch noch rettbar ist. Dennoch kann sie mehr als sich die meisten vorstellen können. Eine Datenrettung ist meist auch in einer aussichtslosen Situation möglich. Bevor ihr also verzweifelt: Probiert das Tool einmal aus. Ihr könnt ja nichts verlieren, dafür aber viel gewinnen!