Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Diagnose via App: Mit einer App das Fahrzeug kodieren und Fehler auslesen

Die Technik der Autos hat sich mittlerweile so weit entwickelt, dass man nicht mehr so ohne weiteres herausfinden kann, was der Fehler ist oder wie man ihn beheben kann. Während man früher mit ein bisschen Geschick noch das ein oder andere kleinere Problem selber lösen konnte und am Motor noch schrauben konnte, läuft heutzutage alles über den PC und eine entsprechende Software. Wir möchten heute sogenannte Apps mit Kodier Lösungen und Steuergeräteprüfung anschauen. Im Besonderen haben wir die Carly BMW Diagnose Software und BMW Codieren unter die Lupe genommen, an deren Beispiel wir aufzeigen wollen wie diese Apps agieren.

car1

Das Auto und seine Fehler verstehen

Stimmt etwas mit dem Motor in eurem Auto nicht, dann leuchtet meist irgendwo eine Warnlampe auf. Doch auch eine ausgiebige Recherche im Handbuch führt nicht immer wirklich zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Häufig sind hinter den Symbolen nur Ratschläge wie: „fahren Sie in die nächste Vertragswerkstatt" hinterlegt. Doch um zu verstehen wo genau der Fehler liegt und ob er vielleicht mit ganz einfachen Handgriffen selbst behoben werden kann, benötigt man eine entsprechende Software. Und hier kommt jetzt diese App ins Spiel, über die wir heute berichten wollen. Die Carly VW Codieren und  VAG Diagnose Software App bietet die Möglichkeit eine Diagnose an eurem Fahrzeug der Typklasse VW durchzuführen. Und auch für andere große Marken, wie Audi, Seat oder Skoda funktioniert diese App. Vergleichbar mit den original VAG Geräten, die in den Werkstätten ihre Anwendung finden, kann man mit Hilfe dieser App auch ohne große Vorkenntnisse eine Fehlerdiagnose durchführen. Die App kann man mit dem Carly Gutschein aktuell reduziert erwerben und auf das Android oder iOS Smartphone herunterladen und so bedienen.

Was wird alles benötigt

Man benötigt zum einen wie oben geschrieben die entsprechende App für seinen Fahrzeugtyp und zusätzlich noch einen OBD-Adapter, um eine Verbindung vom Smartphone zum Auto herzustellen. Den Adapter steckt man in die Buchse, die auch die Werkstätten für ihre Diagnosegeräte benutzen. Diese findet man bei den meisten Fahrzeugen im Fußraum. Nun kommt die App zum Einsatz. Sie stellt über Bluetooth oder WIFI eine Verbindung zum Adapter und somit zum Auto her und somit erfolgt eine direkte Kommunikation zwischen dem Auto und der App.

Welche Funktionen werden geboten

  1. Fahrzeuginformationen aus allen elektronischen Steuereinheiten und Motor, Getriebe, ABS, Airbag und Multimedia auslesen
  • Fehlercodes auslesen
  • Fehlercode bei Bedarf löschen
  1. Live Parameter lesen und überwachen
  • Temperaturwerte
  • Druckwerte
  • Motordaten
  1. Gebrauchtwagen Check
  • direkte Überprüfung, ob der Tachostand manipuliert wurde
  1. Digital Garage
  • Überwachung und Dokumentation aller bereits ausgeführten und gefundenen Diagnosen und Fehler

Das Auto individualisieren

Die Autos der heutigen Zeit haben viele Möglichkeiten der Einstellung, die mitunter gut versteckt sind und auf die man ohne entsprechende Kenntnis und Software keinen Zugriff hat. Doch auch hier bietet die App Abhilfe. So kann man bei einigen Modellen beispielsweise die Innenbeleuchtung je nach Geschmack anpassen oder nervige Warngeräusche ausschalten.

Wartung selbst durchführen

Ist man technisch versiert und traut sich ein Ölwechsel oder einen Bremsenwechsel zu, dann ist es ärgerlich, dass die Warnlampen zur Einhaltung der Wartungsintervalle immer noch leuchten. Auch diese kann man mittels App ganz einfach zurücksetzen.