Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Fast Charging: So funktioniert die Schnellladefunktion beim iPhone

Mit der Schnellladefunktion können Smartphones verkürzt sich die Ladezeit des Gerätes erheblich. Doch wie funktioniert das und birgt das Risiken? Wir schauen, welches Zubehör für das Fast Charging am iPhone gebraucht wird.

Mit der Einführung des iPhone 8 hat Apple nicht nur das Kabellose Laden eingeführt, sondern die Geräte auch mit fast charging kompatibel gemacht. Kurs gesagt heißt das, mit entsprechendem Zubehör kann das iPhone bis zu 50 Prozent schneller aufgeladen werden.

Wie viel schneller wird das iPhone geladen?

Anhand des Apple iPhone 8 Plus kann man sehr schön sehen, das die Verwendung von entsprechendem Zubehör dafür sorgt, dass der Akku schneller geladen werden kann. So ist es möglich, das Gerät innerhalb von 29 Minuten auf 50 Prozent zu laden. Zum Vergleich: mit dem Standard-Netzteil in der Verpackung des Smartphones braucht es ganze 60 Minuten um auf diesen Wert zu kommen.

Wie sicher ist die Schnellladefunktion?

Apple selber gibt an, dass die alle iPhone-Generationen ab dem iPhone 8 Fast Charging unterstützen. Damit sollte es keine Sicherheitsrisiken bei diesen Geräten geben, wenn man die Schnellladefunktion nutzt.

Welches Zubehör wird gebraucht um das iPhone schnell zu laden?

Um die euer iPhone schneller laden zu können, braucht es bestimmtes Zubehör. Der Hersteller aus Cupertino gibt an, dass ein Netzteil mit USB-PD genutzt werden muss. Apple selber hat hier verschiedene Watt-Netzteile im Angebot. Hier kann aber beruhigt auch Stromlieferanten von Drittanbietern genutzt werden.
Wichtig ist jedoch, dass die USB-PD-Netzteile immer USB-C-Netzteile sind. Damit wird ein USB-C zu Lightning-Kabel benötigt. Hier hat Apple selbst eins im Angebot. Mit einem UVP von knapp 25 Euro ist dieses aber relativ teuer. Hier lohnt sich ein Blick auf Preisvergleichsportale.