Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was kosten Smartphonereparaturen?

Schnell ist es passiert: Das teure Smartphone ist defekt oder nur noch eingeschränkt nutzbar. Eine der häufigsten Beschädigungen ist dabei das kaputte Display nach einem Sturz. Besonders ärgerlich wird es dann, wenn Sie privat oder beruflich auf Ihr Smartphone angewiesen sind.

Haben Sie den Schaden verursacht, zum Beispiel durch reine Schusseligkeit, ist dieser in der Regel kein Bestandteil der Herstellergarantie. Nun bleiben lediglich drei Optionen: Mit dem Schaden leben, sofern das möglich ist, das Smartphone reparieren lassen oder ein neues Gerät kaufen.

Lohnt sich die Reparatur überhaupt?

Ja nach Zustand und Alter Ihres mobilen Endgerätes muss eine Reparatur nicht immer die beste Lösung sein. Überlegen Sie, was Ihr Smartphone ursprünglich gekostet hat. Je größer die Differenz zwischen dem damaligen Kaufpreis und dem geforderten Reparaturpreis ist, desto mehr lohnt sich auch eine Reparatur noch. Besonders bei neuen Modellen mit einem Kaufpreis weit über 400 Euro ist davon auszugehen, dass eine Reparatur die günstigere Lösung darstellt. Ist Ihr Handy jedoch schon einige Jahre alt, lohnt es sich eher, das jetzige Modell noch einmal neu zu kaufen, statt das kaputte reparieren zu lassen. Da in der Regel bereits neuere Modelle der Hersteller auf den Markt gekommen sind, sinken die Preise der Vorgängervarianten drastisch. Mit etwas Glück zahlen Sie für das neue Smartphone dadurch sogar weniger als für die Reparatur.

Preise für eine Reparatur sehr unterschiedlich

Die Preise für eine Reparatur unterscheiden sich sehr stark von Anbieter zu Anbieter. Oft sind sie zudem von dem Handymodell und dessen Bauart abhängig. Das neue Samsung Galaxy S8 zum Beispiel enthält viel Klebstoff. Soll das Smartphone auseinander genommen werden, muss dieser zunächst erwärmt werden. Das erfordert viel Fingerspitzengefühl und vor allem Zeit, die sich der Reparaturdienst natürlich gut bezahlen lässt. Für einen Displaytausch beim S8 müssen Kunden circa 300 bis 400 Euro hinblättern. Handelt es sich hingegen nicht gerade um die aktuellen Spitzenmodelle, liegen die Kosten meistens zwischen 100 und 200 Euro.

Möchten Sie Ihr Smartphone reparieren lassen, sollten Sie sich generell an einen Reparaturservice für Notebooks, Smartphones und Tablets wenden. Hier kann das Gerät fachmännisch instand gesetzt werden. Achten Sie im Vorfeld unbedingt darauf, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, welchem Sie Ihr geliebtes Smartphone vertrauensvoll in die Hände geben können. Suchen Sie gezielt im Internet nach Bewertungen und seien Sie vorsichtig, wenn deutlich günstigere Preise aufgerufen werden. Eine billige Reparatur nützt Ihnen nichts, wenn keine Originalteile verbaut oder nicht professionell gearbeitet wird und das Smartphone kurz darauf wieder defekt ist.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber