Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Erfolgreich komponieren mit Fruity Loops

Ob das folgende Hörbeispiel tatsächlich erfolgreich komponiert ist, liegt im Auge des Betrachters. Mir persönlich gefällt es recht gut - ich habe diese Melodien ja auch selber komponiert. Ob man auch sagen kann, dass ich es komponiert habe, liegt im Auge des Betrachters, denn ich habe Fruity Loops genommen und mit MIDI-Dateien gearbeitet, denen ich dann ein VST-Instrument zugeordnet habe. Also eigentlich habe ich schon komponiert - man sollte aber sagen, dass es durch das sofortige Hören auch einfacher war. Obwohl professionelle Songwriter ja auch ihr Piano nutzen.

Wir sollten uns also darauf einigen, dass ich die Melodien mit Hilfe einer Software erarbeitet habe. Vorgegangen bin ich nach keinem bestimmten Prinzip. Ich habe ehrlich gesagt nur mit der Gitarre angefangen und dann acht Takte erstellt. Dann habe ich die Töne für die restlichen Instrumente wie Bass und Piano sowie Keyboard und elektrische Gitarre genutzt. Die Melodien und Rhythmik habe ich mir selber ausgedacht - ich hoffe doch sehr, dass kein Lied ähnlich klingt, habe im Gegensatz zu vielen Songbeispielen auf YouTube nichts abgekupfert.

Hörbeispiel als MP3-Format

Wer sich das Hörbeispiel für Fruity Loops mal anhören möchte, der kann im Anschluss daran auch gern einen Kommentar hinterlassen. Ich muss dazu sagen, dass ich das aus reiner Freude gemacht habe und damit nicht große Menschenmassen ansprechen möchte. Für alle, die sich überlegen, Fruity Loops zu kaufen, könnten die Melodien vielleicht interessant sein, um zu hören, was mit diesem Programm innerhalb von zwei Stunden möglich oder nicht möglich für einen Anfänger ist.

Vielleicht werde ich kommendes Wochenende noch ein wenig weiterbasteln. Flöten oder ein höher gestimmtes Piano klingen bestimmt gut dazu. Den Aufbau werde ich wohl so lassen - es wiederholt sich zwar alles ständig, aber ich erinnere nur an Xavier Naidoo, der bei vielen Songs immer die gleichen Melodien aneinander reiht. Die derzeit günstigste Variante von Fruity Loops ist die Edition 8, diese kostet bei Amazon etwa 80 Euro. Man sollte aber schon einen großen Bildschirm haben, sonst werden die ganzen Bedienelemente nicht richtig dargestellt.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber