Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Der Arbeitsspeicher (RAM)

Wer den Begriff Random Access Memory nicht wirklich zuordnen kann, der wird nun erfahren, dass der Name den sogenannten Arbeitsspeicher gehört. Übersetzt hast das ganze Speicher mit wahlfreiem Zugriff doch was genau für eine Aufgabe muss der Arbeitsspeicher erfüllen? Die Dateien, die der Arbeits- oder auch Hauptspeicher verarbeitet, werden nach Abschalten der Energieversorgung gelöscht.

Ein Arbeitsspeicher ist mit dem menschlichen Kurzzeitgedächtnis vergleichbar, so speichert und verarbeitet er geöffnete Programme und sorgt für Geschwindigkeit bei Wiederverwendung dieses Programmes. Die maximale Grenze für Arbeitsspeicher liegt aktuell bei 4 Gigabyte, jedoch gibt es mittlerweile besonders für Vista einen Arbeitsspeicher mit 8 Gigabyte.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber