Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Mobile Übersetzer: Shoot & Translate

Jeder der schon einmal im Urlaub war, kennt die Situation. Man sieht einen Text, weiß aber mangels Sprachkenntnisse nicht was er bedeutet. Die Übersetzung fällt oft schwerfällig und dauert vor allem einige Zeit. Doch es gibt einige mobile Tools, die hier für Abhilfe sorgen.

Die mobile Welt hat einige erhebliche Vorteile mit sich gebracht. Informationen sind zu jeder Zeit und praktisch an fast jedem Ort abrufbar. Insbesondere im Urlaub kann dies von besonderem Vorteil sein. Vor allem wenn man ein Smartphone besitzt.

Mobile Übersetzung von Fotos

Die Situation dürfte vielen Menschen bekannt sein. Man steht vor einem fremdsprachigen Text einer Gaststätte und das Wörterbuch ist fernab. Die rudimentären Sprachkenntnisse reichen auch nicht aus, um sich die Bedeutung des Textes herzuleiten.

Zum Glück gibt es einige Wörterbuch-Anwendungen für Smartphones. Doch es geht sogar noch eine Spur bequemer, wie das Unternehmen Linguatec seit einigen Jahren mit ihrer App "Shoot & Translate" beweisen.

Die App ermöglicht es dem Benutzer, den fraglichen Text mit dem Smartphone zu fotografieren. Anschließend wird der Text analysiert und von der App übersetzt. Eine bequeme aber vor allem sehr schnelle Funktion.

Audiounterstützung mit an Bord

Quasi als Bonus bietet die Anwendung auch die Möglichkeit, sich die Übersetzung anzuhören. Vor allem bei einem stark spiegelnden Display und längeren Texten kann dies eine angenehme Hilfe sein.

Die Anwendung wird als komplettes Softwarepaket für 49 Euro ausgeliefert und muss erst auf dem heimischen PC installiert werden. Von dort kann dann das eigene Handy angesprochen werden und mit der App sowie den notwendigen Sprachinformationen gefüttert werden. Dem Urlaub steht dann nichts mehr im Wege. Außer vielleicht ein leerer Handyakku.