Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Nokia ORO: Goldenes Smartphone mit Saphir

Darf es auch ein bisschen mehr sein? Nokia bringt mit dem "ORO" ein Luxus-Smartphone mit Saphir in Gold und Leder auf den Markt. Doch im normalen Vertrieb, gar subventioniert wird es das Gerät wohl eher nicht geben. Immerhin kostet das stark limitierte Handy stolze 1.000 Euro.

Ein Handy mit Saphir in Gold hat schon was. Zumindest dann, wenn der Nutzer drauf steht. Normalerweise veröffentlicht das finnische Unternehmen Luxus-Modelle über die so genannte Vertu-Reihe. Diesmal allerdings wird das Gerät erstmals unter dem Branding Nokia angeboten. Das Handy ist mit einer 18-Karat-Goldbeschichtung besetzt. Zudem besteht die Rückseite des Smartphones aus edlem Leder. Das Besondere: Die Starttaste, über die der Startbildschirm aktiviert wird, besteht aus einem reinen Saphir.

AMLOLED-Display

Aber kann das Nokia-Gerät auch noch etwas anderes als edel ausschauen? Es besitzt ein kleines 3,5 Zoll Display. Das AMOLED-Display besitzt eine Auflösung von 640 x 360 Pixeln und lässt 16 Millionen Farben zu. Sämtliche Eingaben müssen über den integrierten Touchscreen getätigt werden - eine Tastatur gibt es leider nicht. Auf der Rückseite des Gerätes ist eine acht Megapixel-Kamera eingelassen. Die Kamera löst auch einen Blitz aus und kann zudem noch Videos in 720p aufnehmen. in der Front ist eine Kamera mit VGA-Auflösung integriert.

WLAN 802.11 n sowie alle GSM-Netze

Was natürlich bei einem Nokia nicht fehlen darf, ist die Unterstützung aller GSM-Netze, GPRS, EDGE und HSDPA. Auch die neue Bluetooth-Version 3.0 ist mit integriert. Der WLAN-Standard 802.11 n bringt das Mobilfunkgerät ins Netz und via GPS-Empfänger bewegt sich der Anwender zudem in der Realität sicher von A nach B. Als interner Speicher dienen die acht Gigabyte Flash. Auf dem Gerät arbeitet ein Symbian-Betriebssystem - auch weil erst kommendes Jahr mit Windows gerechnet werden kann. Das Nokia ORO wird es im dritten Quartal für 1.000 Euro in ausgewählten Läden und Regionen geben.