Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

ÖffnungszeitenBuch: Öffnungszeiten für Android und iOS

Die Öffnungszeiten einzelner Geschäfte, ganzer Einkaufszentren, Outlet-Stores, derzeit auch Weihnachtsmärkte oder verkaufsoffene Sonntage werden kinderleicht mit der App ÖffnungszeitenBuch gefunden, die es für iOS und und seit Oktober 2011 auch für Android gibt. Seit gut 2,5 Jahren gibt es das ÖffnungszeitenBuch – heißt für Anwender: Immer mehr Geschäfte sind verfügbar.

Am 24. März 2009 startete mit dem ÖffnungszeitenBuch eine Möglichkeit, online nach Öffnungszeiten von Geschäften, Zentren, Stores oder Märkten zu suchen. Zum ersten Geburtstag des Portals startete mit der iOS-App die mobile Version des ÖffnungszeitenBuchs, im Oktober 2011 zog der Betreiber für Android nach.

Was kann die App?

Die App besteht aus einem Verzeichnis von Öffnungszeiten für Deutschland, die Schweiz und Österreich. In einer Suchmaske geben Anwender an, wonach und wo sie suchen; sowohl der Ort als auch die Postleitzahl kann gesucht werden. Optional lassen sich via GPS Orte in der Nähe finden (Umkreissuche). In einer übersichtlichen Ergebnisliste werden Auskünfte über Öffnungszeiten, Adressen, Kontaktdaten und Entfernung vom aktuellen Standort sichtbar.

Rund 20.000 sogenannte Öffnungszeiten-Scouts haben bislang mehr als 3,6 Millionen Einträge geschaffen. Scout kann jeder werden, der sich online dafür registriert - als Dank dafür springt noch ein kleiner Verdienst raus, der nach Punkten abgerechnet wird. Ein neuer Eintrag bringt 500 Punkte, was 5 Cent entspricht; ausbezahlt wird ab einem Cent. Die App erlaubt allerdings auch das Vorschlagen neuer Geschäfte ohne Anmeldung, wofür das Ladenschild mit den Öffnungszeiten fotografiert und der Geschäftsname angegeben wird.

In einer Favoritenliste speichern User Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Geschäften oder Einrichtungen, die regelmäßig gebraucht werden. Auch Suchen selbst lassen sich speichern und so schnell wieder abrufen. Da die App über Werbung finanziert wird, kann sie jetzt und in Zukunft kostenfrei heruntergeladen werden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber