Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Smartphone: Huawei-Bolide Vision bereits im September

Ein neues Smartphone-Flaggschiff steht in den Startlöchern. Das Huawei "Vision" verfügt über einen 3,7 Zoll kapazitiven Touchscreen und 1-Gigahertz-Prozessor. Das Ganze ist in einer hübschen Unibody-Konstruktion verpackt.

Da hat sich Hersteller Huawei mal Gedanken gemacht. Das Vision steht angeblich schon in den Startlöchern und könnte womöglich bereits im September 2011 in den Regalen stehen. Es lässt unter seinem Kleid, einer Unibody-Konstruktion, einen 1-Gigahertz Qualcomm Snapdragon MSM 8255 Prozessor arbeiten. Leider setzt der Hersteller nur auf 512 Megabyte RAM Arbeitsspeicher- genug, aber nicht mehr zeitgemäß.

720p und Android 2.3

Bisher ist nur bekannt, dass das Gerät über eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus verfügt. Sie soll zumindest Videoaufnahmen in 720p ermöglichen. Der Anwender greift wahrscheinlich auf einen 2-Gigabyte-Speicher zu und kann diesen via microSD mit bis zu 32 Gigabyte aufrüsten. Standard ist mittlerweile die n-Schnittelle für WiFi und die für Bluetooth 2.1. Was positiv aufhorchen lässt: Das Smartphone soll nur 9,9 Millimeter an der dünsten Stelle messen, bei 121 Gramm. Das Huawei Vision läuft mit Android 2.3 und wird über eine USB-Schnittstelle an den Rechner angesteckt.

Einige Analysten spekulieren bereits, ob das Handy neben 2D auch 3D umsetzen wird. Der Hersteller selbst schweigt dazu - zum Preis hält sich Huawei ebenfalls bedeckt. Vielleicht wissen wir ab September mehr.