Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Urlaubs-Apps für Android und iOS

Übersetzer gegen sprachliche Barrieren, Reiseführer zum Entdecken, Wetterservices für das Herausfinden des besten Bade- oder Indoor-Wetters und Knigge, um vor Ort nicht mit schlechten Manieren aufzufallen: Sowohl für die Vorbereitung des Urlaubs als auch am Reiseziel sind Smartphone-Apps praktische Helferlein.

Egal, ob Android oder iOS als Betriebssystem genutzt wird; Apps für den perfekten Urlaub halten beide bereit. Angefangen vom Planen der Reise bis hin zu möglichen Unternehmungen vor Ort geben Apps wertvolle Reiseinfos, für die vor wenigen Jahren noch Unmengen von schweren Reiseführern nötig gewesen wären.

Reiseplanung: Suchen und Buchen vom Smartphone

Anwender, die sich jetzt noch ihren Skiurlaub sichern oder schon für den nächsten Sommerurlaub vorplanen wollen, haben gleich zweifach Glück: Zum einen berichtet trivago.de aktuell über sinkende Hotelpreise innerhalb von Europa, zum anderen machen die folgenden Apps das Buchen denkbar einfach:

  • ToucHotel: Die App ToucHotel lokalisiert per GPS die Position des Anwenders und findet Hotels in der Nähe, die per Knopfdruck gebucht werden können. Alternativ wird das Reiseziel manuell bestimmt. Für die Buchung lässt sich zwischen einem bis 30 Tage auswählen, außerdem sind folgende Filter möglich: Beliebtheit, Sterne, Preis, Name, Gästebewertung, Entfernung vom Stadtzentrum, Hotels oder andere Unterkünfte, WLAN, Haustiere, behindertengerechte Zimmer, Familienzimmer. Minuspunkt: Es kann ausschließlich per Kreditkarte gebucht werden.
  • HRS Hotelportal: 250.000 Hotels weltweit hält die HRS Hotelportal-App bereit, inklusive Verfügbarkeits- und Preisinfos. Das Buchen ist direkt vom Smartphone möglich und als Specials punktet diese App mit Clustern von Hotels im Kartenmodus, Live View (Augmented Reality) und 360°-Ansichten ausgewählter Hotels. Fotos, Videos und Gästebewertungen sowie diverse Selektionsmöglichkeiten und die Umkreissuche via GPS erleichtern die Auswahl.
  • TripAdvisor: Flüge werden gesucht, außerdem gibt es Freizeittipps für den Zielort und Hotels.
  • Flight Track: Kostet zwar 3,99 Euro, benachrichtigt aber bei Verspätungen, verfolgt Flüge in Echtzeit, gibt Informationen zu Maschinentyp, Geschwindigkeit und Flughöhe, außerdem verrät ein Wetterradar, ob Turbulenzen wahrscheinlich sind.
  • Kayak: Mit Kayak ist eine App gegeben, die Hotels, Mietwagen sowie Flüge findet und Flugverspätungen anzeigt.

Unterwegs vor Ort

  • Lonely Planet Mobile: Ein digitaler Reiseführer, der zwar kostenfrei angeboten wird, für Städte-Guides aber 4,99 Euro pro Stück fordert. 75 Reise- und Audiosprachführer sind verfügbar, außerdem Fotos und die Suche nach nahegelegenen Cafés.
  • Merian (nur iOS): Ebenfalls ein digitaler Reiseführer, dessen Guides zwischen 0,79 und 2,99 Euro kosten. Dank GPS-Standortbestimmung zeigt die App während des Gehens Einträge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten.
  • wikitude: Stellt interaktive Objekte und Informationen dar, um Orte, Sehenswürdigkeiten und AR-Inhalte zu entdecken.
  • Qype / Qype Radar: Ausgehtipps und Restaurantempfehlungen in der Nähe über GPS-Standortbestimmung, alternativ gezielte Suche. Die Locations wurden bewertet und werden mit Adresse, Telefonnummer sowie Wegbeschreibung über Google Maps angezeigt.

Informieren vor Ort

  • Currency / Currency Converter (iOS / Android): Tagesaktueller Währungsumrechner.
  • Wetter.info: Bietet mehr als die bei beiden Betriebssystemen vorinstallierten Wetter-Apps. Als Wetterdienst von der Deutschen Telekom und Meteomedia sind Vorhersage-Videos und Niederschlagskarten sichtbar; in letztere lässt sich auch reinzoomen.
  • World Customs (nur iOS): Benimmregeln aus 165 Ländern werden in englischer Sprache für 2,39 Euro aufgelistet.
  • Leo: Die App übersetzt englische, französische, spanische, italienische und russische Sprache; vereinfachtes Chinesisch ist ebenfalls inklusive.

Apps für Ihre Gesundheit

Während Ihres Urlaubs können Sie nicht einfach zum Arzt. Das Portal freundin.de hat aus diesem Grund lustige und sinnvolle Gesundheits-Apps vorgestellt, die Sie für Ihr iPhone nutzen können.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte