Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Samsung Galaxy Tab 10.1 ab heute bei Media Markt

Apple klagt und klagt, dem Retailer ist das allerdings egal. Denn das Verkaufsverbot gilt nicht für ihn. Media Markt bietet daher das Tablet von Samsung am heutigen Samstag, 13. August, zum Verkauf an. Es soll nach ersten Berichten zufolge um die 460 Euro kosten und damit 100 Euro günstiger sein, als bei Amazon.

Kostenlose Werbung, "Wir sind doch nicht blöd": Während Apple gegen Samsung und Co. Klage um Klage einreicht, wird die Handelskette Media Markt am heutigen Samstag, 13. August, das Samsung Galaxy Tab 10.1 anbieten. In Europa darf dieses wegen Apples durchgesetzter einstweiliger Verfügung nicht verkauft werden. Für so genannte Retailer gilt dieses Verbot allerdings nicht.

Droht ein Verkaufsstopp für Apple

Der Patentexperte Florian Müller hat gegenüber der Financial Times Deutschland (print) eine Bestätigung einer Sprecherin von Media-Saturn aufgeschnappt. "Trotz der einstweiligen Verfügung werde das Gerät wie geplant verkauft". Laut des Experten war das aber abzusehen. So bezieht sich die Verfügung lediglich auf den direkten Verkauf Samsungs. Alle Händler, die das Gerät also zuvor erhalten haben, dürfen das Gerät, nach Aussage von Müller, auch verkaufen. Das sollte auch in naher Zukunft so bleiben.

Denn für jeden Verkaufsstopp müsste Apple gegen jeden Händler einzeln vorgehen. Das könnte alleine deswegen schon ausgeschlossen werden, da die Handelskette eine Menge Apple-Produkte im Portfolio hat. Zurzeit findet man im Netz auch immer wieder Meldungen von einem Tablet aus dem Jahr 2006, das aus dem Hause Samsung stammen soll. Muss womöglich Apple seinen Vertrieb einstellen?

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber