Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

iOS- & Android-Apps, die jeder Smartphonenutzer haben sollte

Das Handy, oder besser, das Smartphone hat unseren Alltag sehr verändert. Während früher viele Dinge wie Banking, Essensbestellungen und das Musikhören persönlich, telefonisch oder auf einem anderen Gerät durchgeführt werden mussten, bündelt das Smartphone viele unserer täglichen Dinge auf einem Gerät. Heute ist es sogar möglich, Heizung, Rollladen und Fernseher im Eigenheim über das Smartphone zu steuern. Viele Apps sind also sehr hilfreich im Alltag und können die eigene Produktivität steigern und so das tägliche Leben vereinfachen. Im Folgenden sollen einige Apps, die jeder Smartphoneuser auf seinem Gerät haben sollte, vorgestellt werden. Hier handelt es sich lediglich um eine nicht wertende Auswahl von verschiedenen sehr nützlichen Smartphoneapplikationen.

Last Pass

Durch die verschiedenen Konten und Profile, die man in verschiedenen Applikationen anlegen muss, kommen eine Menge von unterschiedlichen Log-in-Namen und Passwörter zusammen. Dabei sollten besonders Passwörter so sicher, wie möglich sein und am besten häufiger gewechselt werden. Um diese Vorgänge zu vereinfach sollte jeder eine App wie Last Pass auf seinem Smartphone installiert haben. Die App verwaltet alle nötigen Log-in-Daten und Passwörter und stellt auch einen Passwortgenerator bereit, mit dessen Hilfe schnell sehr sichere Passwörter generiert werden können.

WhatsApp

Der Messangerdienst, der vor längerer Zeit für sehr viel Geld von Facebook aufgekauft wurde, gilt als die App überhaupt, um Nachrichten zu verschicken. Egal on Sprachnachricht, Text oder direkte Telefonie – alles ist, eine Internetverbindung vorausgesetzt, über Whatsapp möglich. Die App, die kürzlich aufgrund von veränderten Nutzungsbedingungen in den Schlagzeilen war, hat in den meisten Ländern Europas besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen die vorinstallierten Messanger abgelöst und ist hierzulande die meistgenutzte App zur Nachrichtenübertragung.

Pizza.de

Da der Markt und die Nachfrage an Essenlieferungen ständig anwachsen, haben sich in den letzten Jahren verschiedene Lieferdienste auf dem Markt etabliert. Während früher die Pizza beim Italiener um die Ecke bestellt wurde, ermöglicht die App Pizza.de dem Nutzer Zugriff auf viele unterschiedliche Gerichte. Von Asiatisch über Pasta bis hin zu rein veganen Gerichten ist hier alles verfügbar. Wenn mal die Zeit oder Lust fehlt, sich selber Essen zu kochen, ist die App ein netter Helfer, der sofort eine große Auswahl aus sehr vielen lieferbaren Gerichten bereitstellt.

Waze

Waze ist eine Navigationsapp, die weitergehen möchte als die Standarddienste von Google und Apple. Natürlich ist es möglich, mit der App von A nach B zu navigieren. Dazu kommen aber noch weitere Dinge, die die App so empfehlenswert machen. Neben der Möglichkeit, zum nächstgelegenen Parkplatz am angegebenen Ziel zu navigieren, ist besonders die Angabe der aktuellen Staulage auf der angegebenen Strecke interessant. Diese ist bei der App Waze sehr genau, da User ihre Daten an die App senden, die somit ermitteln kann, wie viel Zeit ein Verkehrsteilnehmer für eine bestimmte Strecke gebraucht hat.

Google Play Musik

Der Einzug des Smartphones hat wohl am Meisten die Art, wie Musik konsumiert wird, verändert. Während früher Platten und CDs gekauft wurden, um diese zu Hause oder unterwegs über einen sehr großen Discman zu hören, wird heute Musik gestreamt. Viele verschiedene Dienste bieten für geringe Kosten den Zugriff auf eine riesige Musikbibliothek an. Besonders empfehlenswert ist dabei die App Google Play Musik, da sie den Zugriff auf eine der größten Musiksammlungen überhaupt anbietet.