Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

So funktioniert ein Firmenumzug

Schon der private Umzug ist eine große Aufgabe, doch der Umzug einer Firma ist nochmal ein weitaus größeres Projekt. Der umfangreiche Umzug sollte rechtzeitig geplant werden, damit er möglichst stressfrei und nur mit einer geringen Ausfallzeit vonstattengeht. Wir geben Tipps und Tricks rund um den Firmenumzug.

Büroumzug planen

Sind Sie Unternehmer und möchten mit Ihrem Team endlich in größere und schönere Räume umziehen? Oder steht aus betrieblichen Gründen die Expandierung an? Ein Firmenumzug bedeutet die teilweise oder komplette Auslagerung von Mitarbeitern, Arbeitsplätzen, Maschinen, Bürogeräten, Bürolagern, Technikräumen, Teeküche und weiteren Bereichen. Optimalerweise sollte der Umzug so schnell wie möglich vonstattengehen, schließlich gilt in jeder Firma der Grundsatz: Zeit ist Geld. Ein kurzer Ausfall des Tagesgeschäftes wird sich nicht vermeiden lassen, mit der richtigen Planung können Sie jedoch in Kürze den Betrieb wieder aufnehmen.

Sie sollten bereits mehrere Monate vor dem geplanten Umzug mit den Vorbereitungen beginnen. Denken Sie bei der Planung nicht nur an den eigentlichen Umzug, sondern auch an die Einrichtung der neuen Räumlichkeiten. Vielleicht möchten Sie die Gunst der Stunde nutzen und neue Möbel einkaufen oder Wünsche Ihrer Mitarbeiter aufgreifen? Denken Sie auch daran, alle notwendigen Stellen wie Kunden, Geschäftsberater, Stromversorger und Ämter rechtzeitig zu informieren und Eintragungen in Telefonbuch oder Handelsregister zu ändern.

Mit einem Einrichtungs- und Raumplan, der Inventarisierung und Etikettierung der Möbel und Umzugskisten und einem detaillierten Umzugsplan gelingen Ihnen Planung und Umsetzung Ihres Firmenumzugs im Handumdrehen. Eine Checkliste kann Ihnen dabei helfen, den Überblick zu behalten und zeigt Ihnen genau auf, was Sie wann erledigen sollten und was sie auf keinen Fall vergessen dürfen.

Firmenumzug mit professioneller Hilfe

Kleinere Firmen meistern den Umzug meist innerhalb des Teams und mithilfe von Außenstehenden. Bei größeren Firmen kann es hingegen durchaus hilfreich sein, ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen. Diese sind auf die Durchführung großer Firmenumzüge spezialisiert und wissen genau, worauf es ankommt, damit der Umzug reibungslos abläuft.

Das Umzugsunternehmen nimmt Ihnen alle anfallenden Aufgaben ab – von der Vorbereitung bis zur Durchführung und Nachbereitung. So können Sie sicher sein, dass keine Beeinträchtigungen Ihrer Arbeitsabläufe dazwischen kommen und Sie nach dem Umzug sofort weiterarbeiten können. Möchten Sie sich nach dem Firmenumzug nur noch auf Ihre neuen Räumlichkeiten konzentrieren und liegen gebliebene Arbeit erledigen, kümmert sich ein professionelles Umzugsunternehmen ebenso darum, ihre alte Immobilie an den Vermieter oder neuen Eigentümer zu übergeben.

Lassen Sie sich im Vorfeld detaillierte Angebote verschiedener Umzugsunternehmen unterbreiten und vergleichen Sie Preise und Leistungen. Schließlich müssen Sie die notwendigen Kosten in der betrieblichen Aufwandsplanung berücksichtigen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte