Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was ist CMS Weblication?

Ob Konzern, KMU oder Einzelunternehmer, eine Webpräsenz trägt in der heutigen Zeit maßgeblich zum Erfolg eines Business bei. Doch die Pflege und Organisation einer Webseite erfordert eine Menge Zeitaufwand, woran es vielen Unternehmern mangelt. Ein Content-Management-System schafft Abhilfe, denn es soll das Web-Projekt in puncto Pflege, Organisation und Verwaltung deutlich vereinfachen. Die benutzerfreundliche Software ermöglicht es, eine oder gar mehrere Webseiten problemlos zu verwalten.

 

Die Vorteile von CMS Weblication

Web-Content-Management-Systeme oder kurz CMS-Systeme wie CMS Weblication sind Softwares, mit der alle wesentlichen Arbeiten rund um eine Webpräsenz organisiert werden können. So lassen sich Inhalte mit nur einem Programm erstellen, bearbeiten und verwalten. Grafikdesigner, Entwickler wie auch Online-Redakteure können gemeinschaftlich mit einer Software all ihre Ideen verwirklichen.

Ein gutes CMS-System stellt eine Vielzahl modernen Funktionen zur Verfügung. Bildergalerien, Slider, Kalender, Umfragen und Blogs müssen nicht erst aufwendig entwickelt werden, sondern lassen sich mit nur einem Mausklick direkt in die Webseite einbinden.

Diese Funktionen bietet CMS Weblication

Zu den wichtigsten Aufgaben eines Web-Content-Management-Systems gehört die optimale Darstellung von Webinhalten. Bilder und Content sollte sowohl auf Bildschirmen wie auch auf mobilen Geräten lückenlos und dem Format entsprechend angezeigt werden. Es ist zudem möglich, die Webseite dem Nutzer anzupassen. Abhängig davon, aus welchem Land der User stammt, lassen sich verschiedene Sprachen, Währungen und Einstellungen hinterlegen. Für den Anwender bietet die Funktion volle Entfaltungsfreiheit ohne Einschränkungen.

Neben der nutzerorientierten Darstellung von Webinhalten bieten CMS-Systeme mitunter folgende Funktionen:

  • Simples Erstellen und Verwalten von Seiten, Kategorien und Beiträgen
  • Einbinden eines Onlineshops, inklusive Warenkorb und Bewertungssystem
  • Anlegen und Vergabe verschiedener Nutzerrollen wie Administrator oder Redakteur
  • Berücksichtigung rechtlicher Vorgaben
  • Zeitsteuerung für die Veröffentlichung von Webinhalten
  • Erstellen, Einbauen und Verwalten von Kontaktformularen
  • Effizientes Monitoring zur SEO- und Zielgruppenoptimierung
  • Einrichten von Domainweiterleitungen sowie eigene 404-Fehlerseiten
  • Versand und Erstellen von Newslettern, Organisation von Abonnenten, Verknüpfen mit Social Media-Konten
  • Ausgabe des Inhalts in verschiedenen Formaten wie XHTML, HTML5 oder PDF
  • Bearbeiten der Web-Projekte im Frontend

Das richtige CMS-System finden

Damit die das CMS-System das Erstellen und Verwalten der Webpräsenz erleichtert, sollte das System auf den aktuellen Bedarf zugeschnitten sein. Steigen die Anforderungen im Laufe der Zeit an, bieten gute Anbieter die Möglichkeit, das bestehende System mit Modulen oder Plugins zu erweitern. Volle Flexibilität, eine einfache Handhabung und ein zuverlässiger Support sind wichtige Kriterien bei der Wahl des richtigen Systems.

Die Beratung durch einen Experten rund um Web-Content-Management-Systeme ist ratsam. Dieser hilft nicht nur dabei, die passende Software zu finden, sondern auch beim Realisieren der eigenen Ideen und Vorstellungen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber