Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Eventplanung: Welcher Beamer eignet sich für welche Veranstaltung?

Beamer sind für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche erhältlich. Es gibt Modelle, die sich speziell für große Säle eignen, als auch Ausführungen für besonders helle Räume. Vor allem bei der Eventplanung, beispielsweise der Organisation einer Tagung oder einer Messe, ist es wichtig, die richtige Technik zu wählen. Denn die Geräte unterscheiden sich maßgeblich in der Darstellung. Im Folgenden erfahren Sie, was für Beamer es gibt und wo Sie diese erhalten.

Vornweg: Beamer kaufen oder leihen?

Wer sein Zuhause in ein Heimkino verwandeln möchte, wird vorzugsweise einen Beamer kaufen. Bei häufigem Gebrauch und den überschaubaren Anschaffungskosten für Heimgeräte lohnt sich die Investition im Regelfall.

Im Bereich der Eventplanung müssen Veranstalter jedoch auf leistungsstärkere und kostspieligere Technik setzen. Doch der Kauf eines Beamers ist nicht zwingend notwendig. Unternehmer und Veranstalter haben die Möglichkeit, hochwertige, portable Geräte zu leihen. Bei B&B Technik + Events finden sie eine Vielzahl verschiedener Modelle, die sich sowohl für kleine Tagungen als auch für große Messeauftritte eignen. Veranstalter, die einen Beamer mieten möchten, erhalten zunächst eine umfangreiche Beratung und anschließend professionelle Technik zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen stattet bereits seit 20 Jahren europaweit Veranstaltungen mit modernem Equipment aus und weiß, was für ein erfolgreiches Event benötigt wird. Ein besonderes Plus für die Kunden: Sie müssen keine Übernachtungskosten für die Techniker bezahlen.

Den richtigen Beamer wählen

Die Beratung durch einen Spezialisten ist bei der Wahl eines Beamers unerlässlich. Im Folgenden möchten wir Ihnen dennoch einen Überblick über zwei Projektortechniken verschaffen, die sich für Veranstaltungen eignen:

DLP-Projektoren überzeugen mit ihrer kontrastreichen und realitätsnahen Bilddarstellung. Bei der „Digital Light Processing“ Technik fällt das Licht durch einen rotierenden Farbfilter und anschließend auf kleine Spiegel, die das Bild an die Wand projizieren. Diese Modelle werden besonders häufig für Präsentationen genutzt, da sie einen sehr guten Kontrast, vor allem auch bei dunklen Farben liefern. DLP-Projektoren sind für mittelgroße bis große Räumlichkeiten geeignet.

Auch LCD-Hochleistungsprojektoren sind für mittlere bis große Räume konzipiert. Um satte Farben zu erzeugen, wird das Licht durch ein Prisma und anschließend durch LCD-Bildschirme gelenkt. Obgleich diese Technik nicht so kontrastreich ist wie die DLP-Projektoren, werden helle und dunkle Farben sehr fein differenziert. In den meisten Fällen ist ein LCD-Hochleistungsprojektor die beste Wahl für die Wiedergabe von Videos.

Sowohl LCD- als auch DLP-Projektoren sind bei B&B Technik + Events mit Wechselobjektiven für Nah, Long-Distance und Rückprojektionen erhältlich, die ein Höchstmaß an Flexibilität ermöglichen. Außerdem enthalten sie eine Motorsteuerung für den horizontalen und vertikalen Shift.