Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Der "Kundenservice" der Deutschen Telekom AG

Seit Jahren sind wir Kunde bei der Deutschen Telekom AG und immer wieder hatten wir Gründe zur Beschwerde: Internet bricht ständig ab, Telefonqualität ist teilweise unzumutbar, versprochene Internettelefonie funktioniert nicht. Immer wieder mussten wir bei der Kundenhotline anrufen und immer wieder durften wir minutenlang warten, bis sich endlich ein zuständiger Mitarbeiter gemeldet hat.

Leider geht es nicht nur uns so, denn es gibt zahlreiche Fälle, die bei SternTV behandelt wurden. Der Kundenservice der Deutschen Telekom AG ist und bleibt miserabel. In meinem persönlichen Fall ging es darum, dass unser Internet seit Jahren ständig abstürzt. Vollkommen grundlos, wir haben weder Schäden an der Leitung noch am Router festgestellt. Insgesamt 5 mal wurde unser Port gewechselt, da dieser angeblich immer defekt war. 3 mal wurde behauptet, dass die unterirdische Leitung von der Vermittlungsstelle Schaden genommen hat und deswegen umgangen werden muss. Dies war zum Glück immer kostenlos für uns, aber leider stets erfolglos.

Schon irgendwie merkwürdig, wenn sehr viele Mitarbeiter immer etwas anderes feststellen und einen vermeindlichen Fehler entdecken. Jetzt wollte uns die Telekom komplett neue Hardware zusenden, die wir natürlich deftig hätten bezahlen müssen. Testweise haben wir den neuen Router angeschlossen, doch auch dieser versagte und unterbrach die Internetverbindung. Erst vor kurzem kam ein Techniker der Telekom vorbei und untersuchte eine halbe Ewigkeit an unseren Leitungen und Verbindungen. Hätten wir gewusst, dass jede Minute von uns bezahlt werden darf, so hätten wir sicherlich keine Fragen gestellt.

Es kam uns so vor, als hätte der Techniker mit purer Absicht alles so langsam gemacht. Ungefähr 30 Minuten hat der Techniker gebraucht und verkündet uns die tolle Nachricht: "Die Rechnung wird Ihnen dann demnächst zugesendet." Einige Tag vergingen und uns wurde eine Summe in Höhe von 125 Euro inklusive Anfahrtgebühren berechnet. Ganz schon happig dafür, dass der Techniker der Telekom nur einen Fehler in einer Leitung festgestellt hat und nicht einmal austauschen konnte.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber