Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Webdesigns selber erstellen

Auf jeder Internetseite wird ein Webdesign verwendet, auch wenn viele dies gar nicht wissen. Webdesigns sind die Ideen für die Darstellung einer Internetpräsentation und sollen dem Besucher vermitteln, willkommen zu sein und doch ein wenig zu bleiben. Sobald ein Webdesign nicht gut ist, sicherlich lässt sich über Geschmack streiten, oder eher unpassend ist, dann bleiben auf Dauer auch die Besucher aus. Um mehr aus einer Internetseite herauszuholen, sollte man sich ein Web 2.0 konformes Webdesign selber erstellen oder erstellen lassen.

Für ein Webdesign vorausgesetzt sind künstlerisches Talent, Ausdauer und eine passende Software. Am häufigsten wird Adobe Photoshop genutzt, dieses Programm gibt es schon ab circa 75 Euro in der Grundversion Elements 6 bei Amazon. Dieses Version ist vollkommen ausreichend, wenn man sich aus dem Internet noch ein paar Sondertools kostenlos herunterlädt. Für alle die, die nicht genau wissen, wie einfach man ein Webdesign erstellen kann, lohnen sich Tutorial- und Hilfeseiten zum Thema Webdesign. Dort wird einfach und Schritt für Schritt erklärt, wie man ein Design erstellt und später so umsetzt, dass es einwandfrei funktioniert.