Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Filesharing wird immer transparenter

Die Filesharing Szene muss sich langsam aber sicher warm anziehen, denn vielen Kazaa, Emula oder auch Edonkay Nutzer ist bewusst geworden, dass Tauschbörsen im Internet nicht mehr so sicher waren wie bisher. Immer transparenter werden die sogenannten Peer-2-Peer Systeme und immer mehr Filesharer werden abgemahnt und müssen viel Geld an Geschädigte bezahlen.

UseNeXT und Alphaload sind Usenet Provider, die die Gefahr durch Filesharing ausnutzen möchten und mit verlockenden Angeboten auf neue Kundschaft warten. Versprochen wird Anonymität, Sicherheit und vor allem hohe Geschwindigkeit beim Downloaden. Doch wie sicher sind diese Anbieter wirklich? Vorab sei gesagt, dass der Zugang auf die Seiten legal ist, allerdings muss man genau aufpassen, was man sich downloadet. Anbieter wie UseNeXT führen keinerlei Log-Listen oder Protokolle und werden sicherlich auch keinen Downloader mit rechtlichen Schritten drohen, denn so ziemlich jeder sucht nach bekannten Spielfilmen.

Vor kurzem hat mich die Nachricht erreicht, dass die großen "Fische" auf UseNeXT langsam gefasst werden sollen. Ich denke nicht, dass man nach dem Downloaden eines Albums direkt mit einer Hausdurchsuchung rechnen muss. Wer illegales tut, der muss mit den Folgen rechnen, deswegen kann man schlecht davon ausgehen, dass man niemals ertappt wird.