Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Datenpanne bei der Deutschen Telekom AG

Und schon wieder kam es zu einer schwerwiegenden Datenpanne bei der Deutschen Telekom. Die Daten mehrerer hundert Neukunden des Konzerns waren über einen einfachen Internetlink für jeden tagelang verfügbar gewesenn, so berichtete der "Stern" in der Online-Ausgabe. Die Telekom konnte den "Arbeitsfehler" nur bestätigen und entschuldigte sich wie gewohnt.

Kein Wunder, warum heute die T-Aktien in den Keller gesunken sind. Wie kann einem großen Unternehmen nur immer wieder das selbe passieren? Das Informationsleck habe die Telekom übrigens schon vor einigen Wochen geschlossen. Das Unternehmen möchte sixh bei allen Betroffenen entschuldigen. Vielleicht erhält wieder einmal jeder einen Blumenstrauß - wie drüfen gespannt sein. Sichtbar waren übrigens persönliche Daten wie Name, Anschrift, bisherige Telekommunikations-Anbieter, Telefonnummern und einiges mehr. Dazu kann ich nur sagen, gefundenes Fressen für irgendwelche Werbeagenturen.

Schon irgendwie merkwürdig. Die Telekom ist seit Monaten aufgrund von Datenschutzproblemen in den Schlagzeilen. Mal sehen, ob und wann das Unternehmen wieder Fuß fassen kann. Erst berichtet Obermann über die hervorragenden Erneuerungen und Verbesserungen, damit die Daten in Zukunft immer sicher behalten werden, dann wird durch einen kleinen Fehler einfach alles freigegeben. Das darf einfach nicht sein.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte