Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Google feiert seinen 10. Geburtstag erst am 27. September

Wahrscheinlich werden sich einige jetzt wundern, warum ich mit 20 Tagen Verspätung über Googles 10. Geburtstag schreibe, doch dies hat einen einfachen Grund. Am 7. September im Jahre 1998 war im allgemein die Geburtsstunde von der weltweit größten Suchmaschine, allerdings exisitierte Google Inc. als in seiner Form als Unternehmen noch gar nicht, deswegen wählte man einen geeigneteren Termin für die Geburtsstunde.

Gegründet wurde der Riese von Larry Page und Sergey Brin, welche innerhalb von einer halben Stunde das Projekt Andreas von Bechtolsheim vorstellten. Als Gründungshilfe bekam Google Inc., welches zu diesem Zeitpunkt noch nicht existierte, einen 100 000 Dollar Check ausgestellt. Nachdem der Check auf Larrys Tisch lag, war die Firmengründung noch ungewiss, doch insgesamt wurden sich eine Million Dollar als Gründungskapital von Verwandten, Freunden und Bekannten geliehen, dementsprechend entschloss man sich entgültig, Google Inc. zu gründen.

Natürlich kommt man nicht ohne Formalitäten davon, deswegen waren erst am 27. September 1998 alle Rechtswege geklärt und die Regisitrierung und Eintragung des Unternehmes beendet. Seit her gilt der 27. September als das Geburtsdatum der Google Inc.

Bechtolsheim wurde, nachdem Google an die Börse ging, innerhalb kürzester Zeit reich belohnt und vermehrte sein Gründungskapital auf 500 Millionen Dollar. Aktuell soll der Anteil von Bechtolstein an Google mehr als 1,5 Milliarden Dollar wert sein, sicherlich steigt dieser Betrag noch erheblich an.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber