Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Google steigert Gewinn im ersten Quartal

Wie nun berichtet wurde, hat Google im ersten Quartal des Jahres 2009 einen Gewinn von 1,42 Milliarden Dollar erwirtschaften können. Dies soll etwa 8 Prozent mehr sein als im vorherigen Jahr. Wenn Google keine Traffic Acquisition Costs an seine Partner zahlen müssen, dann läge der Nettoumsatz bei 4,07 Milliarden Dollar. Dies würde einem Zuwachs von insgesamt 10 Prozent entsprechen.

"Angesichts des Ausmaßes der Rezession hatte Google ein gutes Quartal", berichtete CEO Eric Schmidt. Die Zahlen bestätigen die Belastbarkeit von Googles Geschäftsmodell und das Potential des Internets. Auch Google soll die Auswirkungen einer Rezession spuren, deswegen erklärte Schmidt, dass kein Unternehmen dagegen imun sein kann. Geht es nach CEO Eric Schmidt, so werden die Ergebnisse und Zahlen des zweiten und dritten Quartals saisonbedingt schwächer ausfallen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber