Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Otto Versand: Onlineshop erstmals erfolgreicher als Katalog

Sicherlich kennt jeder den Versandhändler Otto. Es wurde nun bekannt, dass über die Hälfte alle Gesamtumsätze online erzielt werden. Diese Information wurde am heutigen Mittwoch in Hamburg mitgeteilt. Vor noch wenigen Monaten war das Bestellen über den hauseigenen Katalog der Renner, doch das Weihnachtsgeschäft und die Sonderangebote haben anscheinend dazu beigetragen, dass die Kunden lieber zu der bequemeren und einfacheren Variante greifen. Insgesamt, so wurde bekannt, gingen Otto Waren im Wert von über 850 Millionen Euro über den virtuellen Ladentisch. Wer die alte Statistik und Umsatzprognosen kennt, der weiß, dass der Online-Umsatz somit gegenüber dem Vorjahr um 38 Prozent gestiegen ist.

Otto-Chef Rainer Hillebrand lies verkünden, dass inzwischen jeder zweite Euro über das Internet verdient werde. Außerdem rechnet er fest mit einem weiteren starken Wachstum des eigenen Onlinegeschäfts. Bis vor wenigen Jahren hatte Otto Versand noch mit einem Negativtrend zu kämpfen, dieser konnte jetzt jedoch erfolgreich umgekehrt werden. Den Gesamtumsatz schätzt Otto auf etwa 1,7 Milliarden Euro. Wir dürfen sehr gespannt sein, wie sich die Situation für den Onlinemarkt entwickeln wird. Fast jeder dritte Kunde kauft mittlerweile nur noch über das Internet, wenn es um die Anschaffung technischer Geräte geht. Das ist ein sehr beachtlicher Wert.