Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Telefonstreiche beim Notruf - Lasst es bleiben!

Als ich vor kurzem etwas über Rumänien gelesen hatte, habe ich erfahren, dass 36 Millionen Anrufe der Notrufnummer 112 galten, davon waren 33 Millionen tatsächlich Fehlalarme oder Telefonstreiche. Ich finde, dass ist ein erschreckendes Ergebnis einer Auswertung, denn diese Notrufnummer sollten niemals für sinnlose Zwecke genutzt werden.

Karoly Borbely hat in Bukarest nun den Vorschlag eingereicht, Scherzanrufer mit SMS-Lawinen lahmzulegen. Bei einer Falschmeldung sollen 50 Kurzmitteilungen täglich das Handy außer Kraft setzen. Bei Wiederholungstätern sollen sogar 500 SMS täglich verschickt werden. Da der größte Teil der Anrufer Kinder und Jugendliche sind, plant die Regierung neue Aufklärungsarbeiten an Schulen und öffentlichen Einrichtungen durchzuführen.