Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Telekom und Vodafone heben Kopierschutz in eigenen Online-Musikangeboten auf

Jeder kennt die Werbung für das Internetangebot Musicload, ich zum Beisiel wusste bis eben gar nicht, dass dieses Downloadportal zu der Deutschen Telekom AG gehört. Dieses bietet ab sofort sämtliche Musiktitel ohne Digital Rights Management (DRM) an, so wurde auf der Computermesse CeBIT in Hannover bereits gestern mitgeteilt. Die Aufhebung des Kopierschutzes war für Musiktitel und auch Hörbücher im MP3-Format eigentlich erst für den April 2009 geplant.

Der Telekom-Konkurrent Vodafon allerdings hatte schon ähnliche Pläne veroffentlicht, deswegen wird auch dieses Telekommunikationsunternehmen im Frühjahr zunächst alle Titel des Labels EMI sowie der im Vodafone Music Shop vertretenen Independent Label ohne DRM anbieten. Auch mit anderen Plattenfirmen wie Sony, Warner und Universal stehe man derzeit in Gesprächen.

Was bedeutet Digital Rights Management? Das Weglassen dieses Kopierschutzes ermöglicht es den Nutzern unbegrenzte Kopien auf verschiedenen Musikplayern wiederzugeben.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte