Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Wikipedia's Spenden werden sinnvoll eingesetzt

Wer des öfteren auf Wikipedia surft, der weiß, dass derzeit 6 Millionen Dollar das Spendenziel sind. Diese Summe wurde bisher mit 3,3 Millionen Dollar beglichen. Um Wikipedia noch einfacher und besser zu machen, werden Einstiegsbarrieren gesucht und durch einfache Funktionen ersetzt. Wikipedia ist eine gemeinnützige Organisation, die aus 23 freiwilligen Mitarbeitern besteht. Nahezu jeder kann mitschreiben, natürlich werden sinnlose Beiträge nicht übernommen oder gegebenenfalls bearbeitet.

"Wikipedia zieht Autoren mit einem mittleren bis hohem technischem Verständnis an, aber viele kluge und sachkundige Menschen, die weniger technik-zentriert sind, werden ausgeschlossen", erklärt Sue Gardner,
welche die Geschäftführerin ist. Die Spenden werden auch dafür eingesetzt, neue Autoren zu locken und mehr Menschen für das weltweit größte Lexikon zu begeistern. Nun sollen vermehrt Lehrgänge stattfinden, um neuen Kitarbeitern den Einstieg zu erleichtern und die Software zu verstehen. Der wohl wichtigste Verwendungszweck der Spende wird das Aufrüsten der Software und Hardware sein, so wird man vermehrt in Programmierungen stecken und zum Beispiel ein Userinterface programmieren lassen. Das Artikelschreiben soll immer einfacher werden, deswegen wird Wikipedia bald schon in einem neuen Design auftauchen, jedoch betrifft die Designänderung lediglich die Editoren, nicht jedoch die Seite an sich.