Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

ASUS: Erstes 7-Zoll-Tablet mit Nvidia Tegra 2

Der Hersteller ASUS hat das erste 7-Zoll-Tablet mit einer Tegra-2-CPU vorgestellt. Das Gerät ist von einem 2-Zentimeter-Rugged-Gehäuse umgeben, was sehr widerstandsfähig sein soll. Die Überraschung: Das Tablet ist kein Teil der Eee-Serie. Neben Dual-Core sind 16 Gigabyte Speicher sowie eine 5-Megapixel-Kamera an Bord. Der Preis für die Business-Flunder ist allerdings noch nicht bekannt.

Das Weihnachtsgeschäft kann kommen. Zumindest wenn man bei ASUS angestellt ist. Das Unternehmen hat in den letzten Monaten einiges getan, damit Apple ein wenig aufmerksamer wird. Der neuste Clou dürfte das nun vorgestellte 7-Zoll-Tablet "ASUS TOUGH ETBW11AA" sein. Das Gerät verfügt über einen Gigahertz Dual-Core-Prozessor (Nvidia Tegra 2). Zudem bietet es ein 7-Zoll-Display mit 1.280 x 800 Bildpunkten. Der interne Speicher von 16 Gigabyte kann wahrscheinlich mit einer microSD auf bis zu 48 Gigabyte erweitert werden. Als Betriebssystem ist Android 3.0 Honeycomb angegeben. Um welche Version es sich genau handelt, wurde noch nicht verraten.

WLAN 802.11 n sowie GPS

Wie es sich gehört, nutzt das Tablet WLAN 802.11 n und soll dank der widerstandsfähigen Außenhülle Wasser- und Staub-resistent sein. Der Anwender darf sich neben WLAN auch auf eine WiMAX Konnektivität freuen. Robustheit ist Trumpf. So ist das Tough-Tablet wegen seines Rugged-Trims mal eben gut zwei Zentimeter dick. Einen Sturz aus bis zu 1,5 Meter soll das Gerät standhalten. Natürlich dürfen die Standards GPS, mini-USB, starker 7.400 mHh-Akku nicht fehlen. Über den Preis ist leider noch nichts bekannt. Doch günstig wird das "Outdoor-Gerät" nicht. Ähnliche Geräte kosten zirka 1.000 Euro und können sogar bis zu 5.000 Euro teuer werden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber