Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Al Jazeera steigert Traffic um 2500 Prozent

Zurzeit wird auf der SMC11 in Hamburg darüber diskutiert, wie man über Facebook und Twitter eine Marke weiter vorantreiben kann. Dabei vergessen die Beteiligten, dass es auch ohne PR funktioniert. So hat der arabische Nachrichtensender Al Jazeera seinen Traffic um 2500 Prozent steigern können.

Natürlich ist der Traffic der Nachrichtenagentur Al Jazeera nicht einfach so gestiegen. Der Inhalt der Nachrichten war es, der gerade das Online-Portal zum explodieren brachte. So waren zum Rücktritt von Präsident Hosni Mubarak knapp 200.000 Nutzer zeitgleich auf der Seite. Rechnet man das auf einen Monat hoch, sind das mehr als sechs Millionen Menschen, die sich auf dem arabischen Portal informiert haben. Dazu muss man natürlich erwähnen, dass es auch einen englisch-sprachigen Ableger gibt.

Twitter die Nummer 1

Nach Angaben von Business Insider sollen alleine 60 Prozent der Nutzer aus den USA stammen. Das Paradox daran: Der Sender steigerte bereits von Beginn an seinen Traffic um Tausende Prozent - der Rücktritt war sozusagen das Highlight der Netzgemeinde. Diese Steigerung verdankt der Sender den Ereignissen im Land. Alle Demonstrationen, die Bilder, die Verletzten und die "aktuelle" Lage wurden über die Netzwerke Twitter, Facebook und Reddit gepostet. Und tatsächlich ist Twitter als die größte Quelle von Social Media Traffic auszumachen - gefolgt vom Netzwerk Reddit. Wenn es also um die Verbreitung von Echtzeit-Nachrichten geht, ist die soziale Revolution sehr real und Twitter gehört zu den Vorreitern.

Bin-Laden und die Kritik

Al Jazeera verwendet für die Webseite die Tracker-Software "Chartbeat". Mit ihr lassen sich die Besuche einzelner Nutzer in Echtzeit verfolgen. Richtig bekannt wurde Al Jazeera durch die Videoausstrahlungen der Bin-Laden-Videos nach dem 11. September. Die Veröffentlichung brachte dem Sender Lob, aber auch viel Kritik ein.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber