Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Simfy Premium: Musik-Flatrate für 4,99 Euro

Das wird die Musikliebhaber unter uns freuen. Der Streaming-Dienst Simfy aus Berlin bietet ab sofort seine 13 Millionen Songs für 4,99 Euro pro Monat an - werbefrei versteht sich. Das werbefinanzierte und kostenlose Angebot sowie die Musik-Flatrate mit Offline-Funktion bleiben dabei unberührt. Die Aktion läuft noch bis zum 15. Oktober.

Für monatlich rund fünf Euro den unbegrenzten und werbefreien Zugriff auf 13 Million Songs sichern? Bei Simfy ab sofort kein Problem. Der Musik-Streaming-Dienst bietet seine Premium-Flatrate für 4,99 Euro monatlich an. Ein richtiger Kampfpreis und betrachtet man die Konkurrenz, ein kleiner Verzweiflungsversuch, gegen Apple, Spotify und Co. noch einmal anzukämpfen. Sei es drum. Das Komplett-Angebot, bei dem der Nutzer seine Musiksammlung auch offline und mobil nutzen kann, nennt das Unternehmen jetzt Premium-Plus. Die Nutzung mit dem Smartphone und Tablet ist im Premium-Tarif ausgeschlossen.

Einfache Kündigung, Betriebssystem-unabhängig

Was bei Simfy gefällt, ist die Möglichkeit zu Kündigen. So kann jeder Kunde jederzeit das Abo kündigen und seine Mitgliedschaft in einem freien Account umwandeln - Monat für Monat ist ein Einstieg und Ausstieg aus den kostenpflichtigen Angeboten möglich. Der Free-Tarif ist als eine Art Radio zu sehen. Die Musik kann ebenfalls "fast" komplett genossen werden. Sie wird allerdings durch Werbung zwischen den Songs gestört und ist wie bei Spotify nur für 20 Stunden pro Monat freigeschaltet. Zudem sind einige Künstler nur im Premium-Plus-Tarif zu genießen.

Ebenfalls positiv ist der Zugriff per Internetseite zu vermerken. Es muss also nicht zwingend eine Software installiert werden. Allerdings funktioniert das Ganze nur via Flash. Nicht wirklich Ressourcen-schonend, dabei ist es aber egal, welches Betriebssystem genutzt wird. Im Gegensatz zu Spotify, kann der Anwender leider keine eigenen lokalen Dateien hinzufügen. Spotify ist allerdings in Deutschland nicht erreichbar - zumindest nicht ohne Proxy.

Apple steht bereit

Wer gerne Musik hört, wer gerne viel Musik zur Auswahl hat, der sollte sich Simfy Premium anschauen. Wer mehr möchte, kann testen und im Oktober auf Apples Antwort warten. Das Unternehmen will wahrscheinlich ebenfalls mit einem Streaming-Dienst starten.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber