Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Studienorientierung im Netz

Die richtige Studienwahl ist eine der schwierigsten Entscheidungen im Leben eines jungen Menschen. Deshalb sollte sie umso überlegter getroffen werden. Das Netz kann dabei helfen, die richtigen Angebote zu filtern und den notwendigen Numerus Clausus zu erfahren.

Welcher NC liegt auf dem Studiengang? Ist der Studiengang für meine Neigungen und Fähigkeiten überhaupt geeignet? Alljährlich stellen sich abertausende Studenten genau diese Fragen. Die Antworten darauf zu finden, ist nicht besonders einfach.

Angebote im Netz können helfen

Wer im Netz auf der Suche nach Unterstützung für seine Studienwahl ist, wird ebenso an Angeboten erschlagen. Im unüberschaubaren Dschungel ist es schwierig, gute von weniger guten Angeboten zu unterscheiden.

So bieten einige wenige Universitäten Neigungstests für ihr Studienangebot. Wer jedoch mit dem Gedanken spielt, etwas ganz anderes zu studieren, hat ein Problem.

Hier kommen Seiten wie Uniturm ins Spiel. Diese bieten einen umfangreichen "Studienwahltest". Dieser steht kostenlos zur Verfügung. Nach dem Test kann man die Ergebnisse mit der persönlichen Studienwahl vergleichen. Der größte Vorteil des Tests ist nicht nur seine Benutzerfreundlichkeit, sondern auch seine Schnelligkeit.

Konkrete Vorschläge und NC-Rechner

Nach Abschluss des Tests erhalten die Teilnehmer einige Studienvorschläge. Liegt auf diesen ein Numerus Clausus, können sie den NC-Rechner zu Rate ziehen. Dieser teilt mit, welcher NC oder wie viele Wartesemester für den Studiengang benötigt werden.

Da die individuelle Begabung eine immer größere Rolle spielt,können sich Studenten mit derartigen Tests vorab selbst prüfen. Sie sind zwar keine Garantie für eine richtige Studienwahl, können jedoch eine grobe Richtung vorgeben.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber