Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Twittert Twitter in Europa noch dieses Jahr mit Werbung?

Kann der Mikroblogging-Dienst Twitter ohne Werbung? Eine Frage, die in den USA bereits mit nein beantwortet worden ist. Nun bahnt sich wohl auch bald in Europa Werbung an. Der Nachrichtenagentur Reuters liegen Papiere und Forschungsergebnisse vor, die Bestrebungen aufzeigen, dass der Dienst nun auch nach den Euro-Millionen greife.

Die Macher von Twitter haben bisher nur in den USA Geld generieren können. Dort ist der Dienst bereits voll in der virtuellen Welt angekommen. Insgesamt zählt Twitter mit 175 Millionen Nutzern eindeutig zu den erfolgreichsten Social-Media-Netzwerken. Forschungsunternehmen prognostizieren für den Mikroblogging-Dienst nun die dreifache Gewinnspanne. Bereits 2012 sollen 250 Millionen Dollar erwirtschaftet werden - nur mit Werbung.

Werbung: Nur eine Frage der Zeit

Das Marktforschungsunternehmen eMarketer will am kommenden Montag einen Bericht veröffentlichen, in dem Geschäftszahlen des Jahres 2010 einzusehen sind. Da das Unternehmen nie irgendwelche Zahlen preisgibt, handelt es sich bei der Veröffentlichung um heißes Material. Schätzungsweise soll Twitter 45 Millionen US-Dollar mit geschalteter Werbung eingenommen haben - 2011 ist gar von 150 Millionen die Rede. Schwer zu glauben also, dass diese erhöhte Gewinnspanne allein in Amerika eingenommen werden soll. Alles spricht für eine Land-übergreifende Ausweitung der Werbung. Da die EU der nächstgrößere Markt ist, ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis auch hier die Tweets mit Werbung bestückt werden.

Kein konkreter Self-Service

Viele Blogger hierzulande fragten sich bereits, wann der Dienst Werbung schaltet. Zu viel finanzielles Potenzial steckt in den Tweets der Nutzer. Oder vielmehr im Nutzer selbst. Vielleicht also dieses Jahr? Bisher wurde aber noch kein Self-Service für Werbung eingerichtet. Selbst in den USA fehlt eine solche Einrichtung für Marketingstrategien. Und das, obwohl ein solches System bereits bei Google und Facebook funktioniert. Für das seit 2006 durchstartende Unternehmen Twitter sieht die Zukunft dennoch rosig aus - ob mit oder ohne Werbung.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte