Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Onlinehandel: Pakete und Zustellungen verfolgen

Der Online Handel wächst stetig weiter und so wandelt sich auch der Bereich Logistik. Während die großen Versandhäuser oft mit festen Logistik-Partnern kooperieren oder ihr eigenes Netzwerk aufgebaut haben, greifen kleinere Unternehmen je nach Auftragslage auf unterschiedliche Anbieter zurück. Was das für die Konsumenten bedeutet und wie sich die verschiedenen Anbieter im Kundenservice schlagen, darauf möchten wir in diesem Artikel den Fokus legen. 

parcel

Tracking- ein Muss für jeden Online- Händler

Im letzten Jahr hat jeder deutsche Bürger durchschnittlich 24 Pakete im Jahr versendet- damit sind wir nach China mit etwa 70 Sendungen pro Kopf, ganz weit vorne. Damit Kunden am Ende des Tages mit einer guten Emotion ihren Einkauf im Online Handel betrachten können, reicht es schon lange nicht mehr aus "nur" eine schnelle Lieferung zu garantieren. Die Konkurrenz schläft nicht und so muss sich auch die Logistik Branche anpassen und nach Lösungen zur Optimierung der Kundenzufriedenheit suchen. Eine reine Zeitangabe, wann das Paket zugestellt wird reicht da nicht mehr aus, um seinen Platz am Markt zu behaupten. Die Kunden möchten informiert werden, wie genau der Status des Paketes ist. Dazu gehört beispielsweise die Information, dass die Sendung verpackt wurde und sich auf den Weg zum Logistik-Dienstleister befindet. Weiß der Kunde zu jeder Zeit wo genau sich das Paket befindet und in welchem Zeitfenster es eintreffen wird, so erhöht sich nachgewiesenen Maßen die Kundenzufriedenheit.

Tracking- Bedeutung für den Kunden

Man stellt sich folgendes Szenario vor: Kunde X hat bei vier verschiedenen Anbieter Ware online gekauft und wartet nun auf die Sendung seiner Pakete. Die Online-Händler haben dem Kunden in entsprechenden Mails mitgeteilt unter welcher Sendungsverfolgungsnummer die Ware verfolgt werden kann. Der Kunde X muss nun auf vier unterschiedlichen Seiten der Logistik-Partner die Nummern eingeben, um sich darüber zu informieren, wo sich das Paket befindet und wann es eintreffen wird. Das muss doch einfacher gehen, oder nicht? Ja es gibt eine Lösung:

Eine Seite für alle Trackingnummern

Es kann so einfach sein. Anstatt die Seiten der einzelnen Kuriere zu besuchen und sich über den Stand der Lieferung zu informieren, werden hier alle Kurierdienste miteinander vernetzt und man bekommt jede gewünschte Information über eine Seite. Somit hat man als Kunde alle seine Sendungen problemlos im Blick und wird informiert wann man mit einer Zusendung rechnen kann oder ob das gewünschte Paket schon bei einem Nachbarn oder der vereinbarten Ablagestelle zugestellt wurde. 

Tracking- auch für Briefe sinnvoll?

Neben Paketen ist in bestimmten Fällen auch das Verfolgen von Briefen sinnvoll. Oft werden wichtige Dokumente versendet oder kleine Waren als Briefsendung verschickt, die für den Kunden aber von großer Bedeutung sind. Online-Händler haben ebenso wie bei Paketen die Möglichkeit ihren Kunden auch bei Briefen diesen Service zur Verfügung zu stellen, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und sich somit auf dem Markt zu behaupten.

Fazit

Im heutigen Zeitalter gehört das Wissen, wo sich eine Sendung gerade befindet und wann man mit der Zustellung rechnen kann einfach dazu. Damit Kunden mit dem Angebot und der Dienstleistung des Online-Händlers rundum zufrieden sein können, sollten diese die Tracking-Daten an den Kunden möglichst schon mit der Bestellbestätigung senden und eine nahtlose Verfolgung anbieten. 

 

 

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber