Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Fußball im Pay-TV - Sky vs. LIGA total!

Nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 stellt sich für viele begeisterte Fans hierzulande die Frage, welcher Pay-TV-Anbieter das günstigste und beste Angebot bereithält. In unserem Vergleich stellen wir Sky mit dem aktuellen Fußball-Angebot und T-Home mit LIGA total! gegenüber.

Wer auf der Suche nach einer eindeutigen Antwort ist, muss für sich zuerst klären, wieviel Fußball tatsächlich geguckt wird. Die Bundesliga Saison 2010/2011 steht kurz bevor. Die Profi-Clubs werden in 34 Spieltagen gegeneinander antreten. Es ist nahezu unmöglich, alle Spiele tatsächlich zu sehen, denn zeitlich wird dies für kaum jemanden möglich sein. Natürlich gibt es die Möglichkeit, Fußball über einen Live-Stream zu verfolgen, aber diese Methode ist zum einen nicht legal und zum anderen ist die Qualität in diesem Fall nicht zufriedenstellend. Wer auf zahlreiche Features wie Spielauswertungen oder HD-Qualität nicht verzichten möchte, sollte sich näher über Pay-TV informieren.

Der Sky-Konkurrent T-Home lockt Fußball-Fans derzeit mit seinem Angebotspaket LIGA total! Zwar gab es wider Erwarten keine Preisreduzierung, dafür hat der IPTV-Anbieter aber mächtig an den Features für die Zuschauer gearbeitet. Im aktuellen Werbespot wirbt T-Home zum Beispiel für die personalisierbaren Bundesliga-Konferenzen. Hierbei ist es dem Zuschauer möglich, bei der Pressekonferenz nur die interessanten Inhalte zu sehen. Wer sich für einen Club nicht interessiert, muss die dazugehörige Konferenzschaltung auch nicht sehen. Ein Nachteil von LIGA total! ist, dass man lediglich die Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sehen kann. Die tatsächlich interessanten Spiele wie die des DFB-Pokal und der Europa League sind im Paket nicht enthalten. Ein weiterer Grund der Abschreckung stellen die hohen Abo-Gebühren dar. Nach wie vor zahlt man mindestens 44,95 Euro monatlich für das notwendige Entertain-Paket. Zudem werden aber 14,95 Euro monatlich für das LIGA total! Paket zu Buche. Wer nicht auf HD verzichten möchte, zahlt monatlich fünf Euro mehr.

Sky wirbt aktuell mit dem Slogan "Sorry, Mädels…" Seit Tagen begegnen wir dieser neuen Werbekampagne von Sky im TV. Wer sich für Fußball interessiert, wird es nun schwer haben, denn Sky spricht für sich. Für 19,90 Euro pro Monat können alle Fußball-Fans noch bis zum Jahresende alle Spiele sehen. Anders als bei T-Home gibt es keine Beschränkung auf Spiele der 1. und 2. Bundesliga. Auch Top-Spiele des DFB-Pokal, der Europaliga sowie der Champions League sind in den 19,90 Euro enthalten. Wer noch bis Ende Juli das Fußball Bundesliga Paket abonniert, erhält dazu einen HD-Receiver gratis dazu. Natürlich gibt es immer einen kleinen Knackpunkt. Das aktuelle Angebot sollte man als Testversion ansehen, denn der Preis steigt ab 1. Januar 2011 auf einen monatlichen Mindestpreis von 32,90 Euro an. Im direkten Vergleich bietet T-Home das weniger lukrative Paket. Dafür ist das Programm zum Teil individuell einstellbar. Dieses Feature sollte aber keinen Preisunterschied von 25 Euro ausmachen.

Was einigen Interessenten vielleicht noch nicht aufgefallen ist: wer das Sky Fußball-Programm abonnieren möchte, muss die Sky Welt für mindestens 12 Monate hinzubuchen. Das Paket kostet 16,90 Euro im Monat und lässt die monatlichen Kosten insgesamt auf anfangs 36,80 Euro und ab 1. Januar 2011 auf 49,80 Euro ansteigen. Preislich besteht demnach nicht wirklich ein Unterschied. Wer mehr Fußball gucken möchte, sollte sich letztendlich für Sky entscheiden. Wer ein T-Home Entertain-Paket buchen möchte, ist zudem an einen Telefon- und VDSL-Anschluss gebunden.

Übrigens möchte T-Home gegen die zunehmende Konkurrenz gegenwirken. Durch Features wie das bereits angekündigte 3D-Fernsehen könnte T-Home anderen Anbietern bald einen Schritt voraus sein. Solange sich das Fußball-Paket aber nur auf die Bundesliga beschränkt, wäre T-Home nicht unsere erste Wahl.