Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Wie schnell ist mein Internet?

Immer wieder bekomme ich E-Mail mit der Frage, wie man die Geschwindigkeit seines Internets bemessen kann. Das ist eigentlich überhaupt nicht weiter schwer oder kompliziert, doch den meisten fehlt es einfach an der notwendigen Kenntnis. Das ist meines Erachtens auch ein Grund dafür, warum sich letztendlich viele über ihr zu langsames Internet beschweren. "Ich habe doch DSL 16.000 bestellt, warum komme ich nu auf DSL 6.000?", fragte mich eine Mutter. Anscheinend, das ist jetzt lediglich meine Einschätzung, hatte die Mutter gutgläubig bei dem jeweiligen Provider angerufen und einfach DSL 16.000 bestellt, da es ja in der Werbung vermarktet wurde. Dass Sie letztendlich nur DSL 6.000 mit ihrem Anschluss erreichen kann, hat sie entweder nicht gewusst, oder es wurde ihr einfach nicht gesagt.

Das Internetangebot von "Wie ist meine IP" stellt seinen Besuchern einen sehr ausführlichen Bericht über die eigene DSL Geschwindigkeit zur Verfügung. Neben der genauen Auswertung über den Speed der Leitung, informiert der kurze Test über den Browser und über den Provider des Nutzers. Nach dem Test gelangt man zu einem genauen Vergleich der gängigen DSL-Geschwindigkeiten. Mit dieser Auswertung sieht man sofort, ob der eigene Anschluss wirklich die versprochenen Tarife leisten kann.

Zusätzlich kann ich aber auch die folgenden Tests von Arcor sowie 1&1 empfehlen, die die direkte Verfügbarkeit von DSL am eigenen Anschluss testen und sofort die geeigneten Tarife auflisten.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte