Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Smartphone: HTC stellt das Sensation XE vor

Das Unternehmen HTC hat das "Sensation XE" vorgestellt. Der Hersteller gönnt dem Handy die Beats-Audio-Technologie. Laut HTC steht sie für eine Klangwiedergabe in Tonstudioqualität. Neben der Kooperation mit "Beats by Dr. Dre" sind ein 1,5 Gigahertz-Dual-Core-Prozessor sowie die Möglichkeit, Videoaufnahmen in 1.080p aufzuzeichnen, mit an Bord.

Das Sensation XE aus dem Hause HTC ist zweifelsohne kein "Leichtgewicht". Vielmehr handelt es sich bei Betrachtung der Spezifikationen um ein "Schwergewicht" - nach eigener Aussage mit "außergewöhnlichem Klangerlebnis". Das lassen wir einfach mal so stehen. Beim 4,3 Zoll großen Display handelt es sich um ein qHD-Super-LCD-Touchscreen. Der verbaute Qualcomm-MSM8260-Prozessor taktet als Dual-Core mit 1,5 Gigahertz und wird von 768 RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Sieht man von der integrierten Beats-Audio-Technologie mal ab, handelt es sich um ein leistungsstärkeres HTC Desire HD.

Full-HD sowie 16-Gigabyte microSD an Bord

So glänzt das Gerät vor allem mit einer Videoaufnahme in 1.080p, sprich Full-HD. Der Anwender kann demnach hoffen, dass HTC endlich ein Blick auf die Kamera selbst gerichtet hat. Die Qualität der verbauten Hardware war in der Vergangenheit eher Mittelmaß. Was gefällt: Zu den integrierten vier Gigabyte Speicher gesellen sich 16 Gigabyte in Form einer microSD-Karte. Sie kann laut HTC mit einer 32er-Variante ausgetauscht werden.

Damit das Handy auch für einen langen Musikgenuss garantiert, wurde ein größerer Akku mit 1730mAh verbaut. Wie lange der Akku, unter welcher Last auch immer, hält, ist leider nicht bekannt. Einen klassischen Musikplayer, wie die Sony Walkman-Serie NW-Z1000, wird das Gerät aber nicht toppen. Dieser lässt Musik immerhin bis zu 20 Stunden erklingen. Als Betriebssystem ist erwartungsgemäß Android 2.3.4 mit HTC Sense 3.0 installiert. Auch der Preis ist bereits bekannt. Das HTC Sensation XE wird zirka 589 Euro kosten - wahrscheinlich sogar weniger.